Kinder beim Sprayen

Standort Barnim

Die Stiftung SPI betreibt seit dem Jahr 1998 den Standort Barnim. Hier wurde in der Stadt Eberswalde eines der ersten Streetwork-Projekte des Landes Brandenburg installiert.

Nach wie vor bildet aufsuchende Jugendsozial- und Beratungsarbeit den Arbeitsschwerpunkt am Standort. Junge Menschen erhalten ein Kontakt- und Beratungsangebot mit akzeptierendem Ansatz sowie Unterstützung bei der Initiierung und Umsetzung von Projektideen. Dabei sind viefältige Ideen und Projekte initiiert und etabliert worden. Die Mannschaft des American Football „Die Eberswalder Warriors“, die „Sprayer“ und „Bands United“ sind die bekanntesten Projekte. 

Seit dem Jahr 2008 werden diese Basisangebote durch Projekte der Jugendsozialarbeit an zwei Eberswalder Oberschulen ergänzt. Mit Beratungs- und Projektarbeit werden Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer unterstützt. Darüber hinaus wird an einer Grundschule das Anti-Gewaltprojekt Boxenstopp „Wir für uns – Eine Schule mit Identität ist eine Schule mit Zukunft“ mit Erfolg durchgeführt. 

Bürgerzentrum in Eberswalde

Das Brandenburgische Viertel wurde ab den 1970er Jahren als Plattenbausiedlung gebaut. Im heutigen Bürgerzentrum des Quartiersmanagements befinden sich die Büro- und Beratungsräume des Jugend-Teams Eberswalde.

Projekte im Barnim

Jugend-Team Eberswalde

Das Jugend-Team Eberswalde bietet jungen Menschen Beratung und Hilfe zu allen lebensweltrelevanten Themen an.... mehr

Alle Projekte