Brandenburger Jugendkulturtage

Brandenburger Jugendkulturtage

Landesjugendkulturtage Brandenburg

Allgemein:
Anliegen der Veranstaltung ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten, sich mit Gleichgesinnten zu treffen, neue Kulturen zu entdecken und Kultur in Workshops selbst zu leben, zu fachsimpeln, eigene Arbeitsergebnisse vorzustellen, die Leistungen anderer einzuschätzen, sowie der interkulturelle Austausch. Zur Unterstützung und als Ansporn stehen ihnen professionelle Workshopleiter verschiedener Genres zur Seite. Gleichberechtigt zur künstlerischen Arbeit gibt es die Gelegenheit des gegenseitigen Kennen Lernens, des Austausches unter den Jugendlichen, insbesondere der Vermittlung unterschiedlicher Lebenswelten in Städten und ländlichen Regionen, in Deutschland, Polen und Litauen. Die konzeptionelle Ausrichtung, der seit 1995 regelmäßig und seit 1999 in Trägerschaft der Stiftung SPI stattfindenden Veranstaltung findet im Rhythmus von 2 Jahren statt.

Die 12. Brandenburger Jugendkulturtage fanden als dreitägige Gemeinschaftsveranstaltung vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) des Landes Brandenburg und der Stiftung SPI/ Niederlassung Brandenburg Süd-Ost, sowie in Zusammenarbeit mit dem Deutsch- Polnischen Jugendwerk (DPJW) und dem Jugendbildungszentrum (JBZ) Blossin vom Freitag, den 16.09.2016 bis Sonntag, den 18.09.2016 im JBZ Blossin statt. Es nahmen insgesamt 224 Jugendliche teil, darunter 115 Teilnehmende aus Deutschland, 37 Teilnehmende aus Litauen und 72 Teilnehmende aus Polen. Das diesjährige Motto der Jugendkulturtage war "Open Culture - Kulturen verbinden" und legte den Fokus nicht nur auf das Miteinander, sondern vielmehr auf das Gemeinsam und Zusammen. Es fanden 23 Workshops verschiedener Genres statt, in denen die Teilnehmenden aktiv waren.

Brandenburger Jugendkulturtage 2018: 31.08. - 02.09.2016

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Niederlassung Süd-Ost - Brandenburger Jugendkulturtage

Franz-Mehring-Straße 20
15230 Frankfurt (Oder)
Ansprechpartner/in: Stefan Zaborowski

Telefon: 0335 3872780
Fax: 0335 38727815
E-Mail: Ljkt-brandenburg( at )stiftung-spi.de
Website: www.brandenburger-jugendkulturtage.de

Verkehrsverbindung
www.blossin.de/anfahrt

Fahrinfo unter www.vbb.de

Ziele und Schwerpunkte

Den Teilnehmenden werden im Vorfeld der Veranstaltung verschiedene Themengebiete benannt, in denen Workshops stattfinden. Je nach Bedarf und Interesse werden diese Workshops in das Programm aufgenommen.

angebotene Workshops 2016

Musik: HipHop/Rap, DJ, Trommeln, DJ & Programming

Medien: Eventmanagement, Fotografie, Film

Tanz: Streetdance, Breakdance, Latino, Capoeira

Performing Arts: Theater und Performance, Zirkus

Fine Arts: Graffiti, Malerei

Struktur

Gefördert durch
Ministerium für Bildung, Jugend und Sport im Land Brandenburg
Ministerium für Bildung, Jugend und Sport im Land Brandenburg
Gefördert durch
Deutsch-Polnisches Jugendwerk
Deutsch-Polnisches Jugendwerk
Unterstützt durch
Landesarbeitsgemeinschaft(LAG) Soziokultur, dem Landesfachverband Medienbildung, dem Fachverband Jugend(sozial)arbeit

Status: aktuell
Zeitraum Seit 01.09.1999

 

Links

Aktuelle Infos zu den 13. Brandenburger Jugendkulturtagen findet ihr hier


Verwandte Projekte

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Niederlassung Brandenburg Süd-Ost 

 Zurück zur Übersicht