Kultur-, Jugend- und Medienzentrum "POGO"

POGO

Kultur-, Jugend- und Medienzentrum "POGO"

Die Arbeit des "Pogo" stützt sich auf die drei Bereiche Kultur, Jugend und Medien. Das "Pogo" versteht sich als Ort der Begegnung für junge Menschen der Region. Es ist ein Raum gegenseitiger Akzeptanz, demokratischer Auseinandersetzung und Entscheidungsfindung. Die Einrichtung bietet allen Besuchern neben Freizeitangeboten und Workshops allgemeine Lebensberatung sowie Hilfe in individuellen Problemlagen und wirkt in Bad Belzig intensiv an der Gestaltung einer kinder- und jugendfreundlichen Lebensumwelt mit.

Zielgruppen der Einrichtung sind:

  • Frauen und Mädchen
  • Kinder und Jugendliche
  • Männer und Jungen
  • Schülerinnen und Schüler
  • Theater, Kunst und Kultur

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Kultur-, Jugend- und Medienzentrum "POGO"

Berliner Straße 4
14806 Bad Belzig
Ansprechpartner/in: Peter Lehmann, Stefanie Helbig

Telefon: 033841 30107
Fax: 033841 38436
E-Mail: pogo-belzig( at )stiftung-spi.de
Website: www.pogo-belzig.de

Öffnungszeiten
Mo. bis Do. 12:00–20:00 Uhr
Fr. 12:00–22:00 Uhr
Sa. 14:00–22:00 Uhr

Verkehrsverbindung
RE 7 „Flämingbahnhof“ Bad Belzig, ca. 10 Min. Fußweg; Bus „Busbahnhof“ Bad Belzig, ca. 10 Min. Fußweg

Fahrinfo unter www.vbb.de

Angebote

  • Billard, Tischtennis, Kicker, Dart, Nintento Wii, PCs, Bandproberaum, Sportraum, Beachvolleyball, Basketball
  • Projekte/Workshops: Gitarren- und Schlagzeugunterricht, Loom-Band AG, Flämingschleicher, Boxclub, JIM, Trickfilm-Workshop, Musik mit iPads,
  • Demokratie Leben (Folgeprogramm des LAP - Lokaler Aktionsplan)

Ziele und Schwerpunkte

  • Schaffung einer Ebene der Selbstentfaltung, Selbstdarstellung und Selbsterfahrung
  • Herstellung eines Umfelds, in dem Kinder und Jugendliche Kreativität und individuellen Ausdruck entwickeln können
  • Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstachtung
  • Bildung eines Zusammenhalts der Gruppe, Identifizierung des Einzelnen mit der Gruppe und Stärkung der individuellen Position des einzelnen Gruppenmitglieds
  • Entwicklung eines eigenen Bewusstseins, einer eigenen Identität
  • Entwicklung von geschlechtsspezifischen Angeboten
  • Übernahme von Verantwortung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Workshops und Konzerten
  • Befriedigung der Freizeitinteressen der Kinder und Jugendlichen
  • Erhöhung der Medienkompetenz

Methoden

Soziale Einzelfallhilfe (Beratung und Beziehungsarbeit)

Soziale Gruppenarbeit (Beziehungsarbeit, Projektarbeit, Beratung)

Gemeinwesenarbeit (Netzwerkarbeit, Beziehungsarbeit, Projektarbeit, Beratung)

Prinzipien unserer Arbeit:

  • Offenheit
  • Partizipation
  • Freiwilligkeit
  • Akzeptanz und Wertschätzung
  • Gender Mainstreaming

Struktur

Gefördert durch
Stadt Bad Belzig
Stadt Bad Belzig
Gefördert durch
Landkreis Potsdam-Mittelmark
Landkreis Potsdam-Mittelmark
Vertragspartner
Brandenburgischer Rockmusikerverband e.V.
Brandenburgischer Rockmusikerverband e.V.
Vertragspartner
Belziger Forum e. V.
Vertragspartner
Krause-Tschetschog-Oberschule Bad Belzig
Krause-Tschetschog-Oberschule Bad Belzig

Kosten: ca. 130.000,00 €/Jahr
Status: aktuell
Zeitraum Seit 23.06.1993

 


Verwandte Projekte

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Niederlassung Brandenburg Nord-West 

 Zurück zur Übersicht