Werk9

Werk9

Werk9 Logo

Jugendkulturzentrum "Werk9"

Das Medium "Rockmusik" ist ein besonders stark identitätsstiftendes und motivierendes Erfahrungsfeld für Jugendliche. Das Projekt Werk9 beabsichtigt durch den kontinuierlich begleiteten Aufbau von Jugendbands, Theatergruppen und Veranstaltungen spezifische Freizeitinteressen von Jugendlichen zu befriedigen, um so eine Ebene der Selbstentfaltung, Selbstdarstellung und Selbsterfahrung zu schaffen.

Das Projekt Werk9 ist ein Jugendkulturzentrum für 14- bis 27-Jährige in Berlin-Mitte, die ihre Freizeit aktiv mit Musik und Theater verbringen wollen oder an Veranstaltungstechnik interessiert sind.

Die technische Ausstattung im Werk9 ermöglicht interessierten Jugendlichen ohne eigenes Instrument in einer Band zu spielen und sich musikalisch auszuprobieren. Im Veranstaltungsaal finden an Wochenendtagen Partys und Konzerte für bis zu  200 Personen statt. Bei Theateraufführungen stehen maximal 100 Sitzplätze bereit. Das Werk9 ist Partner des Bezirks Mitte beim jährlich stattfindenden Austausch mit dem Bezirk und Shinjuku/Tokyo/Japan.

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Werk9

Markgrafenstraße 26
10117 Berlin
Ansprechpartner/in: Norbert West


Standort Berlin

Telefon: 030 20165823
Fax: 030 20165824
E-Mail: info( at )werk9.de
Website: http://www.werk9.de

Öffnungszeiten
Mo. bis Do. 15:00–21:00 Uhr
Fr., Sa., So. abhängig von Veranstaltungen

Verkehrsverbindung
U-Bahnhof Stadtmitte

Fahrinfo unter www.vbb.de

Angebote

  • drei komplett eingerichtete und schallisolierte Proberäume (Schlagzeug, Bassverstärker, zwei Gitarrenverstärkern, Gesangsanlage mit zwei Mikrofonen, Mischpult, Verstärker und Monitorboxen)
  • optional stehen Gitarren, Keyboards, Perkussionsinstrumente und weitere Mikrofone zur Verfügung
  • Einzelunterricht und Kleingruppenarbeit in den Fächern Gesang, Gitarre, E-Bass und Schlagzeug
  • betreute und unbetreute Bandproben
  • Konzerte und thematische Party
  • ein bis zwei eigene Theaterproduktionen im Jahr
  • Technikprojekte
  • Gestaltungsprojekte
  • Gruppenfahrten ins In- und Ausland
  • Internationaler Jugendausaustausch

Ziele und Schwerpunkte

  • Herstellen eines Sozialisationsklimas, in dem Jugendliche Kreativität und individuellen Ausdruck entwickeln können
  • Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstachtung
  • Bildung eines Zusammenhalts der Gruppe, Identifizierung des Einzelnen mit der Gruppe und Stärkung der individuellen Position des einzelnen Gruppenmitgliedes
  • Entwicklung einer eigenen Identität
  • Übernahme von Verantwortung bei der Organisation und Durchführung von Aktivitäten

Methoden

  • individuelle Betreuung
  • Gruppenbetreuung
  • Einbeziehung und Mitbestimmung der Jugendlichen bei Entscheidungsprozessen des Hauses und Förderung selbst organisierter Aktionen und Veranstaltungen für Jugendliche
  • geschlechtsdifferenzierte Arbeit als Bestandteil pädagogischen Wirkens

Struktur

Finanziert durch
Bezirksamt Mitte von Berlin
Bezirksamt Mitte von Berlin

Status: aktuell
Zeitraum Seit 01.01.1994

 


Verwandte Projekte

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Lebenslagen, Vielfalt & Stadtentwicklung 

 Zurück zur Übersicht