MÄDEA wird 20!

17.10.2017 | 14:00 – 17:00

MÄDEA wird 20!

Einladung zur Fachveranstaltung am 17. Oktober 2017 von 14-17 Uhr im Roten Rathaus, Louise-Schröder-Saal.

 

 

Mädchenarbeit und Demokratie

Feministische Mädchenarbeit ist eine praktische Form politischer Bildungsarbeit, bietet Empowerment und Knowhow zur gleichberechtigten politischen Teilhabe.

Aktuelle gesellschaftliche Strömungen wie Populismus und Islamismus propagieren ein eingeschränktes untergeordnetes Rollenmodell für Mädchen und Frauen und sind in ihrem Kern demokratiefeindlich. Feminismus wird gerade neu interpretiert und als eine Haltung für Demokratie begriffen, die allen Menschen neue Entwicklungs- und Verhaltensmöglichkeiten und gerechte gesellschaftliche Teilhabe eröffnet.

Heute steht Mädchenarbeit vor der Herausforderung queer-feministischer Positionen und der alltäglichen Erfahrung als Mädchen und Frauen mit noch immer nicht eingelöster gleichberechtigter gesellschaftlicher Teilhabe.

Programm

Wer ist MÄDEA? - Eine Kostümperformance
Leitung: Jeanne Bellenger

Grußworte
Stephan von Dassel: Bezirksbürgermeister Berlin Mitte
Monika Goral: Direktorin des Jugendamtes Berlin Mitte
Dr. Birgit Hoppe: Direktorin der Stiftung SPI
Ursula Bachor: Leiterin von MÄDEA

MÄDEA: XX Rap gegen Diskriminierung
Leitung: ongoing project in Kooperation mit Sister Fa und Mindj Panther

Keynotes
Andreas Kemper: Populismus und Antifeminismus
Sineb El Masrar: Emanzipation und Islam

Talkrunde
Andreas Kemper: Soziologe, Experte für Populismus, Klassismus
Sineb El Masrar: Autorin, Journalistin, Gründerin von Gazelle
Ipek Ipekcioglu: DJ Ipek, Sozialpädagogin, LGBTQI* Aktivistin, aufgewachsen im Mädchenladen Wedding
Jouanna Hassoun: Leiterin von Transaidency e. V., Trägerin des Verdienstordens
des Landes Berlin, hat als Jugendliche den Mädchenkulturtreff DÜNJA mitgegründet
Evelyn Kauffenstein: Doktorandin, forscht zu den Anfängen der Feministischen Mädchenarbeit in Deutschland
Moderation: Tijen Onaran, Politologin, Gründerin von
Women in Digital e. V.

Darum geh ich zu MÄDEA
Leitung: Karin Perk & Christine Görn, teeny Musik treff

Zeit für Netzwerken mit Tortenbuffet

Wir bitten um Anmeldung bis 05.10.2017 unter maedea( at )stiftung-spi.de

Save the Date!

MÄDEA wird 20 Einladung Download (PDF, 165 KB)

Standort: Berlin im Roten Rathaus, Louise-Schröder-Saal
Art: Öffentlich