Fördermittelmanagement

Ziel des Fördermittelmanagements ist es, die effiziente und zweckentsprechende Verwendung der Fördermittel seitens der Fördermittelempfänger unter Einhaltung der Zuwendungskriterien sicherzustellen und Fehlentwicklungen und Missständen entgegenzuwirken. Zudem setzt sich die Stiftung SPI für eine kontinuierliche Optimierung und Vereinfachung der Verfahrensabläufe ein.

Das Fördermittelmanagement umfasst folgende Aufgaben

  • Verwaltung der Fördermittel
  • Finanztechnische Beratung der Zuwendungsempfänger
  • Antrags- und Verwendungsnachweisprüfung der Zuwendungsempfänger
  • Erstellung von Zuwendungsbescheiden, Prüfvermerken, Schlussbescheiden
  • Prüfung, Auszahlung und Buchung der Mittelanforderungen
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Vor-Ort-Prüfungen bei den Zuwendungsempfängern
  • Vorbereitung von Prüfungen durch externe Prüfungsgesellschaften