Bildungsreferent/in für die Kinder- und Jugendbildungsstätte „Waldhof“ in Zootzen, Oberhavel

Bildungsreferent/in für die Arbeit in der Kinder- und Jugendbildungsstätte „Waldhof“ Zootzen ab 01.08.2020 gesucht. Der Stellenumfang beträgt zunächst 30 Stunden pro Woche.

Der Waldhof Zootzen liegt im Landkreis Oberhavel, 5 km von Fürstenberg/Havel entfernt, direkt am Stolpsee und mitten in wunderschönem Buchenwald. Als Kinder- und Jugendbildungsstätte wird der Waldhof Zootzen ein Lern- und Erlebnisort für junge Menschen, die sich die Schätze und Ressourcen (Natur) der Einrichtung in der Peergroup oder/und in Begleitung von pädagogischen Fachkräften erschließen wollen.

Ihr Profil

  • Sozialpädagoge/Sozialpädagogin bzw. Sozialarbeiter/in (Diplom, BA, MA), andere vergleichbare Abschlüsse mit staatlicher Anerkennung (Dipl.-Päd., Dipl.-Lehrer/in, Erziehungswissenschaftler/in, therapeutische Abschlüsse); in Ausnahmefällen wird nach persönlicher Eignung entschieden
  • Kenntnisse und Fähigkeiten der Bildungs- oder Erziehungswissenschaften in Natur, Umwelt- Erlebnispädagogik, der außerschulischen Bildung, kulturellen Bildung, sozialen Bildung
  • Kenntnisse in den Fachgebieten, der gesetzlichen und Fördergrundlagen der internationalen Jugendarbeit
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Erfahrungen in der Konzeptentwicklung und Förderantragstellung Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Qualitätsmanagement, Projektbesprechungen und Fortbildungen

Erwünscht sind

  • Mögliche Vorerfahrungen und Zusatzqualifikationen im Bereich Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik, kulturelle Bildung, außerschulische Bildung, Berufsorientierung, soziales Lernen
  • Kenntnisse und Fähigkeiten der modernen Medien- und Bürokommunikation
  • Teamfähigkeit, Freundlichkeit Belastbarkeit und Bereitschaft zur Flexibilität, Mobilität
  • Hohe physische und psychische Belastbarkeit, Beobachtungsfähigkeit und Organisationtalent, Verantwortungsbewusstsein
  • Personale Kompetenzen wie Freundlichkeit Flexibilität, Entscheidungsfreude, Kommunikation, Risiko- und Verantwortungsbewusstsein, aber auch soziale Eigenschaften und Fähigkeiten
  • Führerschein Klasse B

Ihre Aufgaben

  • Organisation und fachliche Umsetzung pädagogischer Projekte
  • Maßnahmenkoordination, Konzeptentwicklung, Planung und inhaltliche Steuerung
  • Kontrolle individueller Qualifizierungsverläufe
  • Betreuung der Teilnehmenden und Dozentinnen/Dozenten
  • Administration der Internetforen
  • Einarbeitung und Anleitung der Mitarbeiter/innen
  • Durchführung von Teamberatungen
  • Vertretung des Projektes gegenüber den Auftraggebern (Detailabsprachen, Belange der Umsetzung)
  • Erstellung von Finanzplänen, Verwendungsnachweisen und Sachberichten
  • Wahrnehmung der Kassen- und Budgetverantwortung für das eigene Projekt, Kontrolle der eigenen Finanzpläne
  • Weiterentwicklung der eigenen Projektansätze
  • Vertretung des Projektes in regionalen und landesweiten Arbeitsgruppen mit direktem Arbeitsbezug und im Rahmen von Öffentlichkeitsarbeit

Wir bieten

  • Eine verantwortungs- und anspruchsvolle Tätigkeit mit abwechslungsreichen Aufgaben
  • Ein aufgeschlossenes, erfahrenes und gut motiviertes Team
  • Fortbildung und Supervision
  • Eine Vergütung in Anlehnung an TVöD Bund E 9 mit aktuellem Stand
  • Urlaub nach Tarif (30 Tage bei einer 5 Tage Woche)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit frankiertem Rückumschlag oder per E-Mail unter Angabe des Kennwortes Bildungsreferent Waldhof bis zum 31.07.2020.

Stiftung SPI
Andreas von Essen
Stahnsdorfer Straße 76 –78
14482 Potsdam

E-Mail: bewerbung.brbg( at )stiftung-spi.de

Bewerbungen behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.