Zum Inhalt springen

Erzieher/innen für neue Kita Spielhaus, Wustermark/Radelandberg

Für die neue Kita Spielhaus in der Gemeinde Wustermark werden zum 01.07.2022 8 Erzieher/ innen gesucht, vorzugsweise in Vollzeit. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist ebenfalls möglich.

Die Gemeinde Wustermark gehört zur stark wachsenden Region im Berliner und Potsdamer Raum. Viele Familien haben diesen Ort für sich entdeckt. Damit wächst auch der Bedarf an Kindertagesstätten. Die Gemeinde Wustermark hat der Stiftung SPI die Trägerschaft für die neue Kita Spielhaus übergeben.

Zum Kita-Jahr 2022/2023 soll die Kita Spielhaus in Wustermark/Radelandberg eröffnen. Die Einrichtung wird konzeptionell als offene Kita und teiloffene Krippe starten. Das Team wird in Vorbereitung der Eröffnung der Einrichtung durch den Träger und die Leitung der Einrichtung zusammengestellt. Kreativität und Spaß an wertschätzender Arbeit mit Kindern und Eltern gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen für diese spannende Aufgabe. Die Stiftung SPI bietet eine sehr wertschätzende Arbeitsatmosphäre und viel Freiraum zur Umsetzung eigener Schwerpunkte.

Ihr Profil

  • Staatliche Anerkennung zur/zum Erzieher/in oder eine gleichwertig vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) anerkannte Ausbildung
  • Teamfähigkeit
  • Erfahrung mit der Arbeit in offenen/teiloffenen Kitaeinrichtungen und/oder Identifikation mit einem Konzept des offenen Hauses
  • Vertrautheit mit den Arbeitsabläufen in einer Kita
  • Grundlagenkenntnisse in Word/Excel und PC-Erfahrung zum Zweck der Dokumentation
  • Lust, sich in ein neues Team einzubringen und die Arbeit mitzugestalten/die Kindertagesstätte mit aufzubauen

Ihre Aufgaben

  • Betreuung/Versorgung/Erziehung und Bildung der Kinder im Rahmen des Konzepts und den Grundsätzen der elementaren Bildung in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg
  • Früh- und Spätdienste im Rahmen des Dienstplanes von 06:00 bis 18:00 Uhr (Montag bis Freitag)
  • Initiierung und Durchführung von Angeboten und Projekten
  • Beobachtung und Dokumentation der Entwicklungsstände der Kinder
  • Führen von Elterngesprächen

Wir bieten

  • Eine Vergütung vergleichbar TVöD-SuE /8a
  • Einen Stellenumfang von bis zu 40 Stunden/Woche
  • 30 Tage Urlaub
  • 24.12. und 31.12. eines Jahres dienstfrei
  • Moderner Arbeitsplatz
  • Paritätisch besetztes Team
  • Regelmäßige Supervision
  • Team-und Einzelfortbildungsmöglichkeiten
  • Ein angenehmes Arbeitsklima
  • Besonderes Augenmerk auf Mitarbeitergesundheit und gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem motivierten Team
  • Die Möglichkeit sich einzubringen und mitzugestalten

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit frankiertem Rückumschlag oder per E-Mail unter Angabe des Kennwortes Spielhaus bis zum 31.05.2022.

Stiftung SPI
Stahnsdorfer Str. 76/78
14482 Potsdam

E-Mail: bewerbung.brbg(at)stiftung-spi.de

Bewerbungen behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

E-Mail: info(at)stiftung-spi.de Telefon: 030 459793-0