Ein junger Mann, eine junge Frau schauen fröhlich in die Kamera

Praktikum

Lassen Sie sich für die berufliche Praxis inspirieren und sammeln Sie Erfahrungen mit einem Praktikum bei der Stiftung SPI in unseren Einrichtungen in Berlin und im Land Brandenburg.

In den Projekten unserer Geschäftsbereiche Gesundheit, Wohnen & Beschäftigung, Lebenslagen, Vielfalt & Stadtentwicklung und in den Niederlassungen Brandenburg Nord-West und Süd-Ost ist Ihre Bewerbung willkommen. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung direkt an das Projekt, das Sie interessiert oder bewerben Sie sich allgemein beim jeweiligen Geschäftsbereich. Informationen vorab geben wir Ihnen gern telefonisch oder per E-Mail.

Weitere externe Praktikumsangebote unserer Kooperationspartnerinnen und -partner finden Sie im Portal unserer Fachschulen im Stellenservice.

Aktuelle Praktika

Flucht nach vorn – Bildung, Beratung und Betreuung junger Flüchtlinge, Berlin

Jugendliche und junge Erwachsene mit Fluchterfahrung im Alter von 16 bis 25 Jahren werden im Projekt Flucht nach vorn – Bildung, Beratung und Betreuung junger Flüchtlinge alphabetisiert bzw. lernen Deutsch und Mathematik. Es findet eine sozialpädagogische Beratung und Betreuung sowie Vermittlung in weitere Bildungsmaßnahmen statt. Die jungen Flüchtlinge erlernen das Lernen und Verantwortung für ihr eigenes Handeln zu übernehmen. mehr (PDF, 103 KB)

„Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik“ und „U18 – Die Wahl für Kinder und Jugendliche“

Als anerkannte Praktikumsstellen suchen die Projekte Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik und  U18 – Die Wahl für Kinder und Jugendliche motivierte, selbständige Praktikantinnen und Praktikanten, die Beteiligung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen für ein wichtiges, zu förderndes Gut halten. mehr (PDF, 101 KB)

Initiative Sekundarstufe I – INISEK I, Cottbus oder Bad Freienwalde

Im Rahmen des ESF-Förderprogramms „Initiative Sekundarstufe I – INISEK I“ ist die Stiftung SPI als Regionalpartner für dessen regionale Umsetzung in den Schulamtsbereichen Cottbus und Frankfurt (Oder) zuständig und organisiert jährlich die Umsetzung von ca. 260 INISEK-Schulprojekten. Im Team Beratung und Begleitung können Praktikanten/Praktikantinnen ihre Fähigkeiten sowohl in der qualitätsorientierten Beratung als auch in der serviceorientierten Administration erproben. mehr (PDF, 108 KB)

Mehrgenerationszentrum "Bergschlösschen" Familientreff, Spremberg

Der Familientreff im Mehrgenerationszentrum Bergschlösschen in Spremberg sucht Praktikantinnen/Praktikanten für die Mitarbeit und Unterstützung der Familienarbeit. mehr (PDF, 97 KB)

Mehrgenerationszentrum "Bergschlösschen" Jugendkultur- und Medienarbeit, Spremberg

Das Mehrgenerationszentrum Bergschlösschen in Spremberg bietet ab sofort ein Praktikum im Bereich Jugend(kultur) und aktive Medienarbeit für Studierende der Fachrichtungen Soziale Arbeit, Kulturpädagogik bzw. als Vorpraktikum für ein Studium der Sozialen Arbeit. mehr (PDF, 100 KB)

Schulbezogenes Kooperationsprojekt "myway", Berlin

Myway ist ein schulübergreifendes Projekt der Berliner Hemingway-Schule und eine teilstationäre Leistung der Jugendhilfe im Rahmen der HzE (§ 27/2 SGB VIII). Ziel des Projekts ist es, den Schüler/innen in einem individuellen Rahmen prozessgesteuerte Unterstützung zu gewährleisten, die neben dem Unterricht auch die Lebensumstände und individuelle Faktoren stärker berücksichtigt. Das Angebot des Projektes richtet sich an maximal 15 Jugendliche im schulpflichtigen Alter (8.-10. Jahrgang), die im Regelschulsystem nicht beschulbar sind und/oder deren schulische Entwicklung sehr stark gefährdet ist.

Als anerkannte Praktikumsstelle sucht das Projekt motivierte, selbständige Praktikantinnen und Praktikanten, die Schülerinnen und Schüler bei ihrem täglichen Lernen in Kleingruppen unterstützen und begleiten wollen. Studierende der Pädagogik, Sozialen Arbeit, Psychologie oder vergleichbarer Studiengänge sowie Auszubildende der Fachschule für Erzieherinnen und Erzieher können ab sofort ein Praktikum absolvieren. Das Praktikum sollte mindestens vier Monate mit ca. 25 Stunden pro Woche nach individueller Absprache und Verfügbarkeit umfassen. mehr (PDF, 104 KB)

Sozialarbeit an Schule am Ort der Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“, Lübben

Das Projekt Sozialarbeit an Schule am Ort der Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ an der „Schule am Neuhaus“ in Lübben richtet sich an künftige Sozialarbeiter/innen und Erzieher/innen in der fachlichen Ausbildung an beruflichen Schulen/Fachschulen für Sozialpädagogik (oder in vergleichbaren Studiengängen). mehr (PDF, 99 KB)

Therapeutischer Wohnverbund Arche, Berlin

Praktikum sowie Abschlussarbeiten sind im Therapeutischen Wohnverbund Arche für Studierende der Sozialarbeit und künftige Ergotherapeutinnen/Ergotherapeuten und Erzieher/innen möglich. mehr (PDF, 94 KB)

Vielfaltsgestalter, Frankfurt (Oder)

Die Kommune Frankfurt (Oder) wurde in das Programm Vielfaltsgestalter – Lokale Bündnisse für Zusammenhalt in Vielfalt der Robert Bosch Stiftung aufgenommen. Durch die Arbeit der Vielfaltsgestalter Frankfurt (Oder) sind sich die Bürger/innen der Stadt Frankfurt (Oder) über die Aspekte verschiedenster Vielfaltsdimensionen bewusster. Sie arbeiten gemeinsam an der Verbesserung der Chancengleichheit aller Menschen in der Stadt.

Das Projekt „Vielfaltsgestalter“ bietet für Auszubildende und Studierende mit Interesse an den Themenfeldern Diversity, Erwachsenenbildung und Netzwerkarbeit ein mindestens zweimonatiges Praktikum. Arbeitsinhalte des Projekts sind u. a. die Entwicklung und Durchführung von Fortbildungsangeboten für Mitglieder des lokalen Bündnisses in Frankfurt (Oder). mehr (PDF, 92 KB)