Sozialarbeiter/in für die Lernwerkstatt „Sprungbrett“, Spremberg

Sozialarbeiter/in ab 01.08.2020 im Projekt Lernwerkstatt Sprungbrett in Spremberg gesucht. Der Stellenumfang beträgt 20 Wochenstunden.

Die Lernwerkstatt „Sprungbrett“ wendet sich an Jugendliche ab dem 9. Schulbesuchsjahr, die erhebliche emotionale und soziale Störungen aufweisen und durch Regelangebote der Schule schwer erreicht werden. Durch individuelle Begleitung, der Förderung in Klein- und Kleinstgruppen sowie der Zusammenführung von innovativen schulischen Lernmethoden und sozialpädagogischem Know-how gibt das Projekt bis zu 15 Jugendlichen die Möglichkeit, den Zugang zu Bildung und Stärkung ihrer eigenen Persönlichkeit neu zu entdecken. Ziel ist es, schulverweigernden Jugendlichen den Abschluss der einfachen Berufsbildungsreife (9. Klasse) zu ermöglichen.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Bachelor, Diplom, Staatsexamen, Magister oder Master), idealerweise im Fachgebiet Sozialarbeit/Sozialpädagogik
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen in multiplen Problemlagen
  • Erfahrungen in Projektmanagement, Konfliktmanagement, Case-Management,
  • Selbständiges strukturiertes Arbeiten, Organisationsvermögen und Belastbarkeit
  • Beziehungskompetenz, Authentizität, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit
  • Sichere EDV-Kenntnisse in Office-Anwendungen (Outlook, Word, Excel)
  • Interesse an schulischen Abläufen und der gemeinsamen Arbeit mit Lehrkräften

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im Projekt Lernwerkstatt „Sprungbrett“ im Rahmen des Programms Schule/Jugendhilfe 2020 in Spremberg
  • Umsetzung des Case-Management
  • Gruppenförderung der Teilnehmenden durch sozialpädagogische Methoden
  • Unterrichtsbegleitung der Teilnehmenden
  • Netzwerkarbeit

Wir bieten

  • Eine verantwortungs- und anspruchsvolle Tätigkeit mit abwechslungsreichen Aufgaben
  • Ein aufgeschlossenes, erfahrenes und motiviertes Team
  • Fortbildung und Supervision
  • Gesundheitsfördernde und -erhaltene Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Eine Vergütung in Anlehnung an TV-L EG 11
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Aktive Gestaltungsmöglichkeiten ihres Arbeitsumfeldes

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit frankiertem Rückumschlag oder per E-Mail unter Angabe des Kennwortes Sprungbrett bis zum 12.06.2020.

Stiftung SPI
Birgit Kamenz
Bergstraße 11
03130 Spremberg

E-Mail: bewerbung.brbg( at )stiftung-spi.de

Bewerbungen behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.