Sozialarbeit am Bertha-von-Suttner-Gymnasium Babelsberg

Die Schulsozialarbeit steht allen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und Angehörigen sowie den Lehrerinnen und Lehrern der Schule bei Fragen, Interessen und Problemen zur Verfügung. Vorrangiges Ziel der Arbeit ist es, persönliche und soziale Kompetenzen aller am Schulleben Beteiligten so zu stärken, dass positive Auswirkungen auf das Lern- und Schulklima sowie auf die persönliche Entwicklung entstehen.

Angebot

  • Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern
  • Gespräche mit und Unterstützung für die Erziehungs- und Sorgeberechtigten
  • Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern
  • Vernetzung und Kooperation mit Einrichtungen und Projekten der Jugendhilfe
  • Projektarbeit und soziales Training mit Schülerinnen und Schülern

Die Projektarbeit an der Schule hat häufig die Schwerpunkte Seelische Gesundheit, Lebenskompetenz und Bildungsarbeit. Diese Bereiche spiegeln sich auch in der Beratung der Jugendlichen wider. Mit Kompetenzen in der Friedens- und Konfliktberatung können Personen und Gruppen im Bereich der Konfliktbearbeitung unterstützt werden.

Kontakt

Christian Raschke (Raum 112)

Telefon: 0331 2898048
Mobil: 0163 6137102
E-Mail: sas.suttner.potsdam( at )stiftung-spi.de

Bertha-von-Suttner-Gymnasium Babelsberg
Kopernikusstraße 30
14482 Potsdam

www.gymnasium-babelsberg.de