Sozialarbeit an der Voltaireschule

Die Schulsozialarbeit steht allen Beteiligten des Schullebens als Gesprächspartnerin bei Problemen, Projektideen und auch für Netzwerkarbeit zur Verfügung. Die Schulsozialarbeit bietet ein freiwilliges Beratungsangebot. Besonderer Wert wird auf die Stärkung der persönlichen und sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler gelegt, um positive Wirkungen auf die persönliche Entwicklung und das Lern- und Schulklima zu ermöglichen.

Angebote

  • Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern
  • Gespräche mit Erziehungs- und Sorgeberechtigten
  • Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern
  • Vernetzung und Kooperation mit Einrichtungen und Projekten der Jugendhilfe
  • Projektarbeit und soziales Training mit Schülerinnen und Schülern
  • Systemisches Coaching

Kontakt

Susanne Rohmann-Bendorf (Raum 3-26)

Telefon: 0332 2898018
Mobil: 0163 6137088
E-Mail: sas.voltaire.potsdam( at )stiftung-spi.de

Voltaireschule Potsdam
Lindenstraße 32 – 33
14467 Potsdam

www.voltaireschule.de