Standort Dahme-Spreewald

Standort Dahme-Spreewald

Die Stiftung SPI engagiert sich seit Beginn der Arbeit im Land Brandenburg mit unterschiedlichen Projekten im Landkreis und ist in verschiedenen Handlungsfeldern der Sozialarbeit aktiv. Das Projekt Sozialarbeit an der Förderschule „Schule am Neuhaus“ in Lübben ist bereits seit 2004 in Trägerschaft der Stiftung SPI. Damit ist das Projekt das älteste und erfahrenste Projekt im Bereich Sozialarbeit an Schule. 

Am Standort Landreis Dahme-Spreewald ist die Stiftung SPI in verschiedenen Arbeitsgruppen wie unter anderem der AG nach § 78 SGB VIII, oder auch regional in den Planungsregionen des Landkreises aktiv und engagiert sich in verschiedenen Gruppen zur Erarbeitung und Evaluation konzeptioneller Inhalte, zuletzt der Tätigkeitsfelder in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit und des Rahmenkonzeptes  zu Sozialarbeit an Schulen im Landkreis. 

Sozialarbeit an Schule am staatlichen Gymnasium Schönefeld

Die Sozialarbeit an Schule am Gymnasium Schönefeld stellt ein handlungsübergreifendes Angebot der Jugendhilfe in der Lebenswelt Schule dar und richtet sich an alle Schüler/innen zur Förderung der individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung. mehr

Sozialarbeit an Schule am Paul-Gerhardt-Gymnasium Lübben

Das Projekt Sozialearbeit an Schule am „Paul-Gerhardt-Gymnasium (PGG)“ in Lübben ist ein Angebot der Jugendhilfe, bei dem sozialpädagogische Fachkräfte kontinuierlich am Ort Schule tätig sind und mit Lehrkräften auf einer verbindlich vereinbarten und gleichberechtigten Basis zusammenarbeiten. mehr

Sozialarbeit an der Förderschule „Schule am Neuhaus“

Das Projekt „Sozialarbeit an der Förderschule Lübben“ stellt ein handlungsfeldübergreifendes Angebot der Jugendhilfe am Ort Schule dar. mehr

Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Dahme-Spreewald

Die Partnerschaften für Demokratie sind regionale Bündnisse, in denen Verantwortliche aus der Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung zusammenkommen. Sie entwickeln gemeinsam ein auf die lokale Situation abgestimmte Strategie zur Förderung von Vielfalt und der Bekämpfung von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. mehr