Standort Oder-Spree

Standort Oder-Spree

Die Stiftung SPI, Geschäftsbereich Niederlassung Brandenburg Süd-Ost, ist am Standort Oder-Spree in der Kommune Beeskow samt ihrer sieben Ortsteile aktiv. Seit 01.04.2011 ist sie mit der Durchführung der gesamten offenen Jugendarbeit in der Stadt Beeskow beauftragt, welche im Zuge einer öffentlichen Ausschreibung der Stadt Beeskow und des Landkreis Oder-Spree an die Stiftung SPI, Geschäftsbereich Niederlassung Brandenburg Süd-Ost in freie Trägerschaft übergeben wurde.

Auf Grundlage der Konzeption arbeiten die Fachkräfte der Stiftung SPI als Sozialraumteam in den Arbeitsbereichen Jugendfreizeiteinrichtung, mobile Jugendarbeit und Sozialarbeit an Schule. Mit der zusätzlichen Koordination und Organisation des Bandprobezentrums „Bahnhof Beeskow“ ist eine wichtige Schnittstelle von Offener Jugendarbeit und soziokultureller Jugendbildung entstanden.

Jugend-Team Beeskow

Das Jugend-Team Beeskow ist ein vertrauensvoller Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und Familien. Zu den Schwerpunkten gehören Kultur- und Freizeitangebote, aber auch sozialpädagogische Hilfen. mehr

Mobile Jugendarbeit Beeskow

Als Gast im Sozialraum junger Menschen, versteht sich die mobile Jugendarbeit als Anwalt. Beratung, Begleitung und Gestaltung von Freizeitaktivitäten sind ebenfalls elementarer Bestandteil. mehr

Jugendkoordination Beeskow

Die Jugendkoordination unterstützt Kinder, Jugendliche und Familien bei der Wahrnehmung und Realisierung ihrer Interessen. Zu den Schwerpunkten gehören auch die Vernetzung und Teamleitung. mehr

Jugendberufshilfe „Wir für hier“

Das Projekt richtet sich an junge Menschen von 15 bis 25 Jahren mit erhöhtem sozialpädagogischen Unterstützungsbedarf und erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt oder zu Sozialleistungen. mehr

Sozialarbeit an der Albert-Schweitzer-Oberschule

Die Sozialarbeit an der Albert-Schweitzer-Oberschule umfasst vor allem sozialpädagogische Beratung und Gruppenarbeit. Sie ist ein freiwilliges und vertrauensvolles Angebot der Jugendhilfe. mehr

Sozialarbeit am Rouanet-Gymnasium

Schulsozialarbeit am Rouanet-Gymnasium bedeutet in erster Linie sozialpädagogische Einzelfallhilfe, Beratung sowie Gruppen- und Projektarbeit, vertrauensvoll und transparent. mehr

Gemeinsam.Stark

Individuelle Angebote zum Erwerb und zur Förderung sozialer Kompetenzen in Zusammenarbeit mit Eltern, ihren Kindern und Schulen unter Berücksichtigung aktueller Problemlagen. mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Die Basis des Jugend-Team Beeskow bildet der Jugendclub Pier 13. Schwerpunkte der Arbeit bilden präventive, integrative und individuelle Projekte zur Verbesserung von Lebenslagen. mehr