Erzieher mit Kindergruppe im Park

Regiestelle Frühkindliche Bildung

Regiestelle frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) intensiviert die Förderung von Konzepten für eine gute Kinderbetreuung und frühe Förderung für alle Kinder. Neben der Zielstellung, allen Kindern soziale Teilhabe und gleiche Bildungschancen von Anfang an zu ermöglichen, steht der Ausbau bedarfsgerechter und qualitativ hochwertiger Betreuungsangebote in Kindertageseinrichtungen sowie der Kindertagespflege im Fokus.

Servicestelle Sprach-Kitas

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ fördert das BMFSFJ alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Dies ist ein wichtiger Schritt für mehr Chancengleichheit. Denn Sprache ist der Schlüssel: Durch sie erschließen wir uns die Welt, treten mit Menschen in Kontakt und eignen uns Wissen an. mehr

www.sprach-kitas.fruehe-chancen.de

Online-Plattform Sprach-Kitas

Die Online-Plattform Sprach-Kitas ist ein Angebot des BMFSFJ für die Fachkräfte des Bundesprogramms „Sprach-Kitas". Kita-Tandems aus zusätzlicher Fachkraft und Kita-Leitung sowie zusätzliche Fachberater/innen werden bei der Umsetzung der Inhalte des Bundesprogramms unterstützt. mehr

www.sprach-kitas.plattform-spi.de

Servicestelle ProKindertagespflege

Mit dem neuen Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) Städte und Landkreise dabei, die Kindertagespflege weiter zu stärken. mehr

prokindertagespflege.fruehe-chancen.de

Online-Beratung Kindertagespflege

Die Kindertagespflege hat sich als Betreuungsangebot für Kinder unter drei Jahren etabliert, das zunehmend Beratung für interessierte und aktive Personen in der Kindertagespflege erfordert. Das BMFSFJ startete im Jahr 2010 die Online-Beratung Kindertagespflege zur individuellen Beratung. mehr

www.prokindertagespflege.plattform-spi.de

Servicestelle Kita-Einstieg

Das Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ des BMFSFJ startete im April 2017 mit dem Ziel, Kindern und Familien mit besonderen Zugangshürden den Einstieg in das System der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung zu erleichtern. Bis Ende 2020 werden vielfältige Angebote gefördert, die den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten und unterstützend begleiten.mehr

www.kita-einstieg.plattform-spi.de

Servicestelle Gewaltschutz

Die Servicestelle Gewaltschutz ist im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) tätig. Sie unterstützt die Aktivitäten der Bundesinitiative „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“, begleitet das Projekt „Dezentrale Beratungs- und Unterstützungsstruktur für Gewaltschutz in Flüchtlingsunterkünften“ (DeBUG) und koordiniert Schulungen im Auftrag von UNICEF. mehr

www.gewaltschutz-gu.de

Servicestelle Starke Netzwerke Elternbegleitung

Das vom BMFSFJ geförderte Programm „Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien“ hat zum Ziel, die Eltern- und Bildungsbegleitung neu zugewanderter Familien durch die Stärkung kommunaler Netzwerkstrukturen zu etablieren und nachhaltig im Sozialraum zu verankern. mehr

www.elternchance.de/bundesprogramm-starke-netzwerke

Prozessbegleitung Starke Netzwerke Elternbegleitung

Die Prozessbegleitung fördert bundesweit 50 Elternbegleitungsnetzwerke, die in Kooperation niedrigschwellige Angebote zur Integration von geflüchteten Familien in Kommunen entwickeln und umsetzen. Ziel ist, vorhandene Potenziale der Elternbegleitung stärker in eine sozialraumbezogene Gemeinwesenarbeit zu integrieren. mehr

www.elternchance.de/bundesprogramm-starke-netzwerke

Servicestelle Fachkräfteoffensive

Für den weiteren qualitativen und quantitativen Ausbau der Kindertagesbetreuung, die Umsetzung des Gute-KiTa-Gesetzes und des geplanten Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern ist eine ausreichend hohe Anzahl qualifizierter und motivierter Fachkräfte in der frühen Bildung notwendig. In vielen Regionen werden bereits jetzt Engpässe bei Erzieherinnen und Erziehern signalisiert. mehr

www.fko.plattform-spi.de