Aktuelles

Vorübergehend telefonisch schlecht erreichbar

Berlin, 16. November 2018: Die Institutsleitung der Stiftung SPI ist bis voraussichtlich Montag, den 19. November 2018, telefonisch schlecht erreichbar. Bitte nutzen Sie deshalb vorzugsweise das E-Mailing.

Jahresbericht 2017/2018 der Stiftung SPI neu erschienen

Im Fokus stehen Diskursfähigkeit und Diskursbereitschaft. Um das wechselseitige Vertrauen zu erhalten, das es für tragfähige und solidarische bildungs-, fach- und sozialpolitische Entscheidungen braucht, sind stets auch die Perspektiven anderer zu berücksichtigen, womit eine Gesamtperspektive eingenommen wird. mehr

GSE gGmbH wird Generalmieterin des Soziokulturellen L auf dem RAW-Gelände

Seitens der Bezirkspolitik von Friedrichshain-Kreuzberg, der Eigentümerin des Soziokulturellen L auf dem RAW-Gelände in Berlin-Friedrichshain, der Kurth-Gruppe sowie der Nutzer/innen wurde die Gesellschaft für StadtEntwicklung gebeten, die Rolle der Generalmieterin zwischen der Eigentümerin und den Nutzern zu übernehmen. mehr

Seminare an der Obdachlosen-Uni im Treffpunkt "Strohhalm"

Die Obdachlosen-Uni des Treffpunkt "Strohhalm" ist ein Bildungsprojekt für bedürftige Menschen und startete als Angebot für Wohnungslose. Inzwischen richtet es sich an alle Menschen in sozialen Notlagen. Ein aktueller Artikel im "Tagesspiegel" berichtet vom wöchentlichen Englischkurs, der von einer jungen Ehrenamtlichen geleitet wird. mehr

 

 

Koproduktionen

Die Stiftung SPI ist an mehreren Gesellschaften beteiligt. Schwerpunkte liegen im Bereich der Stadtentwicklung, des internationalen Jugendaustausches und der Forschung.



Centre Français de Berlin

Das Centre Français de Berlin wurde im Jahr 1961 gegründet, um die französische Kultur und Sprache im ehemaligen französischen Sektor Berlins zu fördern. Heute koordiniert das Zentrum unter anderem Jugendaustausch in Zusammenarbeit mit der Stadt Paris, Beratung für Auslandspraktika und kulturelle Veranstaltungen. mehr

Gesellschaft für StadtEntwicklung

Die Gesellschaft für StadtEntwicklung (GSE gGmbH) ist seit dem Jahr 1988 vom Land Berlin beauftragt, unter gemeinnützigen Bestimmungen Räume für besondere Bedarfsgruppen des Wohnungsmarktes zu sichern. Dies wurde im Jahr 1995 erweitert. Treuhandvermögen soll gebildet werden, um Wohn- und Gewerberäume auch langfristig anbieten zu können. mehr

SPI Ausbildung & Qualifizierung Berlin-Brandenburg

In der SPI A&Q gGmbH werden laufende und künftige Vorhaben in Ausbildung und Qualifizierung gebündelt. Die neue Organisationsform soll insbesondere eine intensive fachliche Anleitung sowie den Fachaustausch zwischen einzelnen Projekten ermöglichen. Ziel ist es, die Angebote im Bereich "Arbeitsweltbezogene Jugendsozialarbeit" weiter zu profilieren. mehr

Institut für Soziale und Kulturelle Arbeit

Das Institut für Soziale und Kulturelle Arbeit (ISKA) ist tätig auf den Gebieten Innovationsmanagement, Organisationsberatung und Praxisforschung. Soziale und kulturelle Angebote fortzuentwickeln sowie neue Entwicklungen der sozialen, kulturellen und pädagogischen Arbeit anzuregen, aufzugreifen und öffentlich zu machen, sind die ISKA-Anliegen. mehr

SPI Forschung

Die SPI Forschung gGmbH verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der sozialwissenschaftlichen quantitativen wie qualitativen Präventions- und Gesundheitsforschung, sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene.  Die wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen vertreten die Psychologie, Soziologie, Public Health und Pädagogik. mehr

Veranstaltungen & Termine

Basiswerkstatt zur Teilnahme an der theaterpädagogischen Qualifikation Spielleitung

24.01.2019 | 17:30 – 20:00 in 10963 Berlin, Hallesches Ufer 32-38 Berlin
zum Termin

Altenpflegeausbildung

01.02.2019 – 31.01.2022 in 10963 Berlin, Hallesches Ufer 32 – 38 Berlin
zum Termin

Berufsbegleitende Altenpflegeausbildung

01.02.2019 – 31.01.2023 in 10963 Berlin, Hallesches Ufer 32 – 38 Berlin
zum Termin

Zusatzqualifikation Facherzieher/in für Sprachbildung und Sprachförderung

15.02.2019 – 31.08.2019 in 10963 Berlin, Hallesches Ufer 32 – 38
zum Termin

Palliative Care – Berufsbegleitende Fortbildung

15.03.2019 – 17.11.2019 in 10963 Berlin, Hallesches Ufer 32 – 38 Berlin
zum Termin

Stellenangebote

Ausbildungsplätze in der Altenpflege

An der Berufsfachschule für Altenpflege der Stiftung SPI starten im Februar 2019 die Erstausbildung/Umschulung zum Altenpfleger und zur Altenpflegerin sowie die berufsbegleitende Altenpflegeausbildung, eine weitere berufsbegleitende Altenpflegeausbildung startet im Mai 2019. In allen Ausbildungsgängen sind noch Plätze frei.

Lightpainting

IIm dritten Semester der Ausbildung zu Erzieherinnen und Erziehern vertiefen sich die Studierenden im Fach Medienpädagogik in eine Kreativmethode ihrer Wahl, arbeiten an unterschiedlichen Medien-Projekten, entwickeln daraus Angebote für Jugend- und Kindergruppen. Zwei Studierende haben sich intensiv mit der Methode Lightpainting beschäftigt. Entstanden sind einzigartige Bildeffekte. Zur Bildergalerie

Unsere Geschäftsbereiche

Aktuelles und Veranstaltungen in Ihrer Nähe finden Sie auf den Seiten unserer Geschäftsbereiche in Berlin und im Land Brandenburg.

Unsere Fachschulen

Arbeit und Beruf sind wesentliche Voraussetzungen für gesellschaftliche Teilhabe. Lebenslanges Lernen ist ein Muss. Wir bieten den Start in den Beruf, berufliche Neuanfänge und Karrieren.

Mit staatlich anerkannten Privatschulen, und Weiterbildungstätte bieten wir maßgeschneiderte Fortbildungsangebote.

Zur Website unserer Fachschulen

Projekte und Einrichtungen in Berlin und Brandenburg

Franz-Mehring-Straße 20
15230 Frankfurt (Oder) KomPakt
Jugendberatung
Sozialarbeit und Polizei setzen sich mit jungen Menschen auseinander, die in rechtsextremen Szenen einsteigen könnten. Eltern, die sich aktiv in die Auseinandersetzung mit ihren Kindern einbringen wollen und Unterstützung sowie Kooperationsangebote brauchen, werden durch Beratung, Vernetzung und Qualifikation unterstützt. mehr
Berliner Straße 54
03046 Cottbus Jugendberatungs- und Familienzentrum "Haus Jule"
Kontakt- und Begegnungsstätte, Netzwerk- und Strukturarbeit
Das "Haus Jule" bietet Angebote für junge Menschen aus Cottbus. Das im Jahr 2012 eröffnete Familienzentrum erweitert die Angebotspalette des Hauses um spezielle Leistungen für Familien in unterschiedlichen Lebenssituationen – unabhängig von ihrer Nationalität, Religion, Geschlecht, gesellschaftlichem Ansehen, Einkommen und Alter. mehr

Stiftung SPI im Netz