Beratung für Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im Land Brandenburg

Beratung im Land Brandenburg

Beratung für Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im Land Brandenburg

Beratung nach unserem Verständnis ist Unterstützung sachgerechten und zielorientierten Handelns in konkreten und realen Zusammenhängen. Sie bietet Hilfe in der Erschließung interner oder externer Ressourcen für die Lösung von Problemen. Unsere Beratung dient dazu, die Spezifik, die besondere Qualität der Angebote von Kundinnen und Kunden und ihren Nutzen für deren Auftraggeberinnen und Auftraggeber und Adressatinnen und Adressaten herauszustellen.

Bei der Umsetzung des Beratungsangebotes gelten folgende Querschnittsprinzipien:

  • Praxistauglichkeit (Ergebnisse unter realen Bedingungen)
  • Individualität (spezifische Passgenauigkeit von Leistungen auch außerhalb standardisierter Verfahrensmuster)
  • Souveränität (Selbstorganisation statt professioneller Entmündigung)
  • Aktivierung (kleine Schritte können zu großen Veränderungen führen, Verwendung der Sprache der Lösungsentwicklung als Motivation, Sicht der Zukunft als etwas zu Erschaffendes und damit auch Verhandelbares)
  • ​​​​​​​Serviceleistung (Begleitung als reale Unterstützung im "Alltagsgeschäft" ohne langfristige Mehrbelastung)

Das Projekt arbeitet auf der Grundlage eines anerkannten Qualitätssicherungssystems und ist ein durch das Land Brandenburg, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport zertifizierter Beratungsträger.

  • Das Beratungsangebot richtet sich vor allem an:
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freier und öffentlicher Träger der Jugendhilfe in all ihren Ebenen
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Verwaltungen
  • Organisationen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus jugendhilferelevanten Tätigkeitsfeldern
  • Jugendinitiativen und selbstverwaltete bzw. ehrenamtliche Strukturen
  • Aktive Personen aus trägerübergreifenden Arbeitsgruppen, Ausschüssen und Bündnissen

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Beratung und Projektentwicklung

Franz-Mehring-Straße 20
15230 Frankfurt (Oder)
Ansprechpartner/in: Martin Hampel

Telefon: 0335 38727819
Fax:
E-Mail: kompakt( at )stiftung-spi.de

Öffnungszeiten
Termine nach Vereinbarung

Verkehrsverbindung
Bus 980, 982 Franz-Mehring-Straße; Tram 1, 2, 3, 4 Zentrum

Fahrinfo unter www.vbb.de

Ziele und Schwerpunkte

Die Beratung vermittelt Orientierungen und schafft Sichten auf Mittel und Wege, Ziele zu erreichen. Dies kann aus Anlass akuter Krisensituationen oder im Rahmen längerfristiger Planungs- und Entwicklungsverläufe erfolgen. Das Angebot gliedert sich in folgende Bereiche:

  • Prozessbegleitung
  • Konzept- und Projektentwicklung
  • Entwicklung und Aufbau von Arbeitsstrukturen
  • Finanzcontrolling
  • Fortbildung
  • Analyse- und Recherchetätigkeit
  • Tagungsdesign
  • Dokumentation und Service

Struktur

Status: aktuell
Zeitraum Seit 01.01.1996

 


Verwandte Projekte

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Niederlassung Brandenburg Nord-West  Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Niederlassung Brandenburg Süd-Ost 

 Zurück zur Übersicht