Offene Kinder- und Jugendarbeit Spremberg

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit im Jugendclub Haidemühl Spremberg

Das Projekt beinhaltet die Begleitung der Jugendarbeit im Ortsteil. Der Bereich der Kinder- und Jugendarbeit zeichnet sich durch die individuelle Anleitung der Kinder und Jugendlichen in ihrer sozialen Entwicklung aus, indem sie bei der Bewältigung von verschiedenen Lebenslagen unterstützt werden. Mit dem Jugendclub werden geschützte Räume zur Verfügung gestellt, in denen sie sich wohl fühlen, einen Ansprechpartner finden und ihre Freizeit sinnvoll und in Eigenverantwortung gestalten können.

 Die Angebote im Jugendbereich richten sich überwiegend an Kinder- und Jugendliche im Alter von 10 bis 27 Jahren.

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Jugendclub Haidemühl

Haidemühler Straße 35
03130 Spremberg
Ansprechpartner/in: Ute Bruncke


Standort Spremberg

Telefon: 03563 9894985
Fax: -
E-Mail: bruncke( at )spremberg-stiftung-spi.de

Öffnungszeiten
Präsenzzeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Mittwoch: 09:30 Uhr – 18:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Freitag: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Wochenende: nach Bedarf

Verkehrsverbindung
Regionalzüge(OE 65) bis Bahnhof Spremberg http://odeg.de/liniennetz-und-fahrplaene/linien-fahrplaene/ BUS - Linie 885/880 bis Sellessen Haltestelle Schule http://www.neisseverkehr.de/de/fahrplanung/linien/ Auto – aus Berlin kommend: über A13/A15 – Abfahrt Cottbus Süd/Richtung Spremberg aus Cottbus kommend: Gallinchener Hauptstraße/B97 folgen, links auf L52 Richtung Bühlow

Fahrinfo unter www.vbb.de

Ziele und Schwerpunkte

Das Projekt wendet sich in erster Linie an die Kinder und Jugendlichen selbst. Benachteiligungen zu vermeiden bzw. abzubauen. Lebenssituationen, die von Kindern und Jugendlichen allein nicht bewältigt werden, professionell zu erkennen, zu thematisieren und Hilfestellungen zu geben, ist das Ziel.

Die inhaltlichen Schwerpunkte der sozialpädagogischen Tätigkeit im Jugendbereich konzentrieren sich im Wesentlichen auf:

  • offene Kontakt- und Treffpunktarbeit (gelinge Beziehungsarbeit)
  • Freizeit- und Sportangebote
  • Gestalten von Ferienaktivitäten
  • Einzelfallarbeit/ sozialpädagogische Beratung/ Krisenintervent
  • Kooperation und Vernetzung
  • Mitwirkung an Gemeinwesen orientierten Aktionen.

Struktur

Gefördert durch
Landkreis Spree-Neiße

Landkreis Spree-Neiße

Gefördert durch
Stadt Spremberg

Stadt Spremberg

Status: aktuell
Zeitraum Seit 01.01.2018

 


Verwandte Projekte

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Niederlassung Brandenburg Süd-Ost 

 Zurück zur Übersicht