Projektberatung KitaPlus

Projektberatung KitaPlus

Projektberater/innen fördern Kitas und Tagespflegestellen bei der Entwicklung eines pädagogischen Konzepts und geben Hilfestellungen, ein unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten nachhaltiges Konzept zu erarbeiten. Sie unterstützen die Standorte durch eine zielgerichtete Situationsanalyse und geben davon ausgehend Empfehlungen für eine gemeinsame Weiterentwicklung im Rahmen der Programmförderung. Grundprinzip des Beratungsprozesses ist der Dialog mit den verantwortlich Leitenden der Einrichtung auf der Basis der vorhandenen Konzeption und den eingereichten Unterlagen. In der gemeinsamen Arbeit geht es um das Management von Qualität, wie sie in den beiden Expertisen zum Bundesprogramm „KitaPlus“ zu Grunde gelegt sind.

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Projektberatung KitaPlus

Alexanderstraße 1
10178 Berlin
Ansprechpartner/in: Ottmar Oestreich


Standort Berlin

Telefon: 0171 2736647
Fax: 030 39063480
E-Mail: projektberatung( at )bundesprogramm-kitaplus.de
Website: www.regiestelle-fbbe.de/kita_plus/kitaplus/projektberatung/

Verkehrsverbindung
S/U Alexanderplatz

Fahrinfo unter www.vbb.de

Ziele und Schwerpunkte

Grundprinzip der Projektberatung ist der Dialog mit den verantwortlich Leitenden der Einrichtungen auf der Basis der vorhandenen Konzeption und dem eingereichten Vorhaben.

Schwerpunkte der Projektberatung ist die Unterstützung der Kita bzw. Kindertagespflegeperson bei der

  • Entwicklung und Konkretisierung des Konzeptes zur Erweiterung des Betreuungsangebotes unter besonderer Beachtung des Kindeswohl,
  • Entwicklung und Konkretisierung des Konzeptes zur vertieften Elternbegleitung,
  • Erarbeitung eines unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten nachhaltigen Konzeptes,
  • Entwicklung und Konkretisierung betriebswirtschaftlicher Zielgrößen und Risikofaktoren auf Grundlage betriebswirtschaftlicher Bedarfserhebungen.

Methoden

Der Fokus der Beratungstätigkeit der Projektberater/innen besteht darin, die Vorhaben im Bundesprogramm „KitaPlus“ vor Ort zu unterstützen. Dabei stellen die Projektberater/innen den Einrichtungen und Trägern ihr Methodenwissen zur Verfügung und beraten zu Fragen der oben genannten Schwerpunkte bei der Entwicklung eines pädagogischen Konzepts und geben Hilfestellungen, ein unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten nachhaltiges Konzept zu erarbeiten.

Struktur

Gefördert durch
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Status: abgeschlossen
Zeitraum 01.01.2016 bis 31.12.2018

 


Verwandte Projekte

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Strategien sozialer Integration 

 Zurück zur Übersicht