Netzwerkstelle BO – Schule-Arbeitswelt in Berlin-Mitte

Schule-Arbeitswelt in Berlin-Mitte

Netzwerkstelle Berufsorientierung – Schule-Arbeitswelt in Berlin-Mitte

Die Netzwerkstelle Berufsorientierung (BO) – Schule-Arbeitswelt in Berlin-Mitte (NBO) unterstützt und koordiniert als Servicestelle die Kooperation zwischen Akteurinnen und Akteuren der Berufsorientierung.

Alle Schulen in Berlin-Mitte, die sich am Landesprogramm BVBO beteiligen, erhalten das Angebot eine kontinuierlichen Begleitung. Für alle Schulen, die sich am Bezirksprogramm der Vertieften Berufsorientierung in Berlin-Mitte (VBO) beteiligen, fungiert die Stiftung SPI zusätzlich als Koordinations- und Steuerungsinstanz. Aktuell begleitet die Netzwerkstelle BO 17 Schulen. Für das gesamte bezirkliche Netzwerk organisiert die Servicestelle regelmäßig Weiterbildungen und Fachaustausche.

Die Netzwerkstelle BO – Schule-Arbeitswelt in Berlin-Mitte ist aus der Koordinierungsstelle der vertieften Berufsorientierung hervorgegangen. Diese begleitete seit 2006 an diversen Schulen im Bezirk die verschiedenen Akteurinnen und Akteure der Berufsorientierung bei der Optimierung der inhaltlichen sowie strukturellen Abstimmung. Für ca. eineinhalb Jahre intensivierte die Netzwerkstelle im Rahmen einer befristeten Projekterweiterung die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft.

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Netzwerkstelle Berufsorientierung Schule-Arbeitswelt in Berlin-Mitte

Schwedter Straße 232 – 234
10435 Berlin
Ansprechpartner/in: Jana Ratzow


Standort Berlin

Telefon: 030 40007927
Fax: 030 40007929
E-Mail: nbo-mitte( at )stiftung-spi.de
Website: www.netzwerkstelle-bo-berlin-mitte.de

Verkehrsverbindung
U2 Eberswalder Straße; U2 Senefelderplatz; Tram M1 Schwedter Straße; Tram M10 Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Fahrinfo unter www.vbb.de

Ziele und Schwerpunkte

Ziel des Projekts ist die Koordinierung der bezirklichen Netzwerkarbeit sowie die Stützung und Weiterentwicklung des Netzwerkes der vertieften Berufsorientierung in Berlin-Mitte.

Arbeitsschwerpunkte

  • Initiierung und Moderation von regelmäßigen Treffen an den Schulen zur Zusammenführung aller an der beruflichen Orientierung der Schülerinnen und Schüler beteiligten Akteurinnen und Akteure zur Herstellung von Transparenz
  • Fachaustausch und Fortbildungen auf Bezirksebene
  • Unterstützung bei den Qualifizierungseinheiten
  • Erstellung von Übersichten über Akteurinnen und Akteure im Bereich berufliche Orientierung (schulstandortspezifisch sowie bezirksweit)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Austausch und Kooperationen mit allen Partnerinnen und Partnern

Struktur

Finanziert durch
Bezirksamt Mitte von Berlin

Bezirksamt Mitte von Berlin

Status: aktuell
Zeitraum Seit 01.01.2007

 


Verwandte Projekte

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Lebenslagen, Vielfalt & Stadtentwicklung 

 Zurück zur Übersicht