ZPOP | Zentrum für Popularmusik

ZPOP | Zentrum für Popularmusik

Popularmusik für Brandenburg – Neue Anlaufstelle rund um moderne Musik

Es gibt jede Menge gute Musik in Brandenburg. Bislang gab es jedoch zu wenig Unterstützung für jene, die sich künstlerisch, beruflich oder bildungsorientiert mit Musik beschäftigen. Nun ist Brandenburg auf dem besten Weg, dies zu ändern und zum Vorreiter zu werden für die Nutzung von Bildungs- und Wirtschaftspotenzialen, die moderne Musik bieten. Lang und laut erschallte der Ruf aus der Musikszene nach der Umsetzung guter Ideen zur Förderung und Weiterentwicklung der brandenburgischen Musiklandschaft. Gehört wurde er zunächst zum Teil, als Brandenburg mit Franziska Pollin eine Koordinatorin für Popularmusik berief, die mit viel Einsatz Akteure zusammenbrachte und ihnen in der Politik eine Stimme gab. Nun eröffnet mit dem ZPOP in Potsdam das landesweite Zentrum für Popularmusik.

Was ist digitale Musikproduktion? Wir arbeite ich mit Workstations? Was sind VST-Instrumente? Wie gelingt ein DIY-Platten-Release? Wie bleiben wir musikpädagogisch am Puls der Zeit? Das sind einige der vielen Fragen, die das ZPOP mit seinem Programm beantworten will. Es ist das neue Non-Profit-Bildungs-, Netzwerk- und Professionalisierungszentrum für Bildungsarbeit und Kreativwirtschaft im Bereich Popularmusik und bietet ein umfangreiches Programm mit spezialisierten und offenen Formate wie Weiterbildungen, Fortbildungen, Kurse, Workshops, Veranstaltungen, Struktur und Service.

Mit Unterstützung von zahlreichen Partnern aus Bildung, Musikwirtschaft und Praxis richtet sich das ZPOP an

  • Musikschaffende, die ihr Handwerk ausbauen, fördern und sämtliche Potenziale ihrer Musik nutzen wollen,
  • Bildungsinstitutionen (und somit Vermittelnde, Lehrende und aktive Kräfte), die durch moderne Musik breite Zielgruppen erschließen und gesellschaftliche Relevanz erzeugen wollen und
  • Arbeitende im sozialen- und erzieherischen sowie im kulturellen Bildungsbereich, die mit Popularmusik neue Formen der Wissensvermittlung und/oder Freizeitgestaltung erschließen wollen.

Zum Programm des ZPOP

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Zentrum für Popularmusik (ZPOP)

Stahnsdorfer Straße 76 – 78
14482 Potsdam
Ansprechpartner/in: Thomas Oestereich

Telefon: 0331 7479720
Fax: 0331 7479744
E-Mail: zpop-brandenburg( at )stiftung-spi.de
Website: www.zpop-brandenburg.de

Öffnungszeiten
Kurse, Workshops und Weiterbildungen auf der Website des ZPOP unter www.zpop-brandenburg.de

Verkehrsverbindung
Bus 616 Lindenpark; Tram 94 Plantagenstraße; Bus 696 Stahnsdorfer/August-Bebel-Straße; Regionalbahnhöfe Drewitz und Griebnitzsee

Fahrinfo unter www.vbb.de

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Niederlassung Brandenburg Nord-West 

 Zurück zur Übersicht