Projekte und Standorte

Die Stiftung SPI betreut Projekte und Einrichtungen an über 50 Standorten in Berlin und im Land Brandenburg sowie im gesamten Bundesgebiet.


Rosenthaler Straße 59
10119 Berlin Abenteuerspielplatz "Stadt der Kinder"
Jugendhaus/Kulturraum, Nachbarschafts-/Kiezprojekt
Der Abenteuerspielplatz "Stadt der Kinder" in Berlin-Mitte ist eine offene, niedrigschwellige Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung für 6- bis 14-Jährige, die hier Freiraum für Aktivitäten mit großer Eigenverantwortung bei Planung und Umsetzung ihrer Ideen erhalten. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Beratungs- und Bildungsstelle »Annedore«
Beratungsstelle
Die Beratungs- und Bildungsstelle »Annedore« richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Bildungs- und Jugendarbeit und hat die Erhöhung der Handlungskompetenz dieser Fachkräfte im Umgang mit politisch motivierter Militanz und Demokratiefeindlichkeit zum Ziel. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Berliner Büro für Diversionsberatung und -vermittlung
Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Das Berliner Büro für Diversionsberatung und -vermittlung setzt auf Schadenswiedergutmachung statt Strafe. Sozialarbeiter/innen beraten in allen Berliner Polizeidirektionen Jugendliche und Heranwachsende, die eine Straftat begangen haben. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin-Friedrichshain Bezirksbeauftragte in Mitte für den Aktionsraum Wedding/Moabit
Netzwerk- und Strukturarbeit
Mit zukunftsorientierten Konzepten wie dem der Bezirksregionenprofile, Stadtteilkoordination oder ämterübergreifenden "integrierten“ Maßnahmen geht der Berliner Bezirk Mitte den Weg einer strukturellen Neuausrichtung. Gefördert aus dem Netzwerkfonds berät, begleitet und unterstützt das Projekt. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37
10247 Berlin Bildungsverbund Neukölln & Britz
Außerschulische Bildung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Im Auftrag des Bezirks Berlin-Neukölln wird der Bildungsverbund Neukölln und der Aufbau des Bildungsverbundes in Britz unterstützt. Ziel ist die Vernetzung von Kitas, Schulen und außerschulischen Partnern, um durch verbesserte Übergänge von Kita-Schule-Beruf bessere und vielfältigere Bildungsbedingungen zu schaffen. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Clearingstelle – Netzwerke zur Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz
Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Die Clearingstelle – Netzwerke zur Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz bietet Fachwissen und Unterstützung für Strategien und Lösungswegen zur Vorbeugung von Kinder- und Jugenddelinquenz. Die Clearingstelle entwickelt mit Jugendhilfe, Polizei, Schule und Justiz in Berlin ganzheitliche Lösungsansätze. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin
Außerschulische Bildung, Beratungsstelle, Fachpolitik/Interessenvertretung, Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Beteiligung von Kindern und Jugendlichen stärkt Politik und Gesellschaft, qualifiziert Planungs- und Entscheidungsprozesse und schafft Lernorte für Demokratie und Engagement. Mitbestimmen in Berlin – mit diesem Motto setzt sich das Projekt als Landeskoordinierungsstelle für mehr Beteiligung junger Menschen ein. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin ePartizipation
Außerschulische Bildung, Fachpolitik/Interessenvertretung, Jugendberatung, Nachbarschafts-/Kiezprojekt, Netzwerk- und Strukturarbeit, Medienkompetenz
ePartizipation ist die berlinweite digitale Teilhabe von Kindern und Jugendlichen über eine Online-Plattform. Das Projekt verbindet eine jugendgerechte Kommunikationsform mit der Förderung von Engagement und Beteiligung – vom Meinungsaustausch über die Entwicklung selbständiger Projektideen bis zur Umsetzung. mehr
Samariterstraße 19 – 20
10247 Berlin Erzählt und zugehört! Was brauchen Menschen, um ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten? Was ist nötig, damit sie sich aktiv in ihr Lebensumfeld und in die Gesellschaft einbringen können? Biografische Ansätze können helfen, einen positiven Blick auf die Vergangenheit (wieder) zu erlangen und Ressourcen für den zukünftigen Lebensweg freizulegen. mehr
Carl-Schurz-Str. 2/6 (Raum U41)
13597 Berlin Externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Spandau Die Partnerschaften für Demokratie (PfD) sind regionale Bündnisse, in denen Verantwortliche aus Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung lokale Strategien für Vielfalt und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit entwickeln. Die Stiftung SPI trägt die Externe Koordinierungs- und Fachstelle der PfD in Berlin-Spandau. mehr
Alice-Salomon-Platz 3
12627 Berlin Externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaften für Demokratie Marzahn und Hellersdorf Die Externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaften für Demokratie (PfD) Marzahn und Hellersdorf übernimmt in Kooperation mit der internen Koordinierungsstelle des Bezirksamtes die Umsetzungssteuerung sowie fachlich-inhaltliche Koordinierung der Einzelmaßnahmen der PfD. mehr
Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin Externe Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie Charlottenburg-Wilmersdorf
Beratungsstelle, Netzwerk- und Strukturarbeit
Die Externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaften für Demokratie (PfD) Charlottenburg-Wilmersdorf übernimmt in Kooperation mit der internen Koordinierungsstelle des Bezirksamtes die Umsetzungssteuerung sowie fachlich-inhaltliche Koordinierung der Einzelmaßnahmen der PfD. mehr
Buttmannstraße 9
13357 Berlin Fallschirm – Hilfen für straffällige Kinder und Jugendliche
Jugendberatung, Außerschulische Bildung, Beratungsstelle
"Fallschirm" ist ein ambulantes Angebot der Jugendhilfe für straffällige und schuldistanzierte Kinder und Jugendliche. Es stärkt soziale Kompetenzen und unterstützt bei der Bewältigung individueller Entwicklungsanforderungen. Fallschirm arbeitet verbindlich, lösungs- und ressourcenorientiert und zeigt Konsequenzen auf. mehr
Liebenwalder Straße 2 – 3
13347 Berlin Familienzentrum am Nauener Platz
Kontakt- und Begegnungsstätte, Nachbarschafts-/Kiezprojekt
Das Familienzentrum ist ein Begegnungsort, wo Kulturtransfer ganz nebenbei geschieht. Kurse zur Stärkung der Erziehungskompetenz und Kommunikation von Mutter/Vater und Baby/Kind sowie Rückbildungskurse mit diversem Ansatz und Kurse zu gesunder Lebensführung stehen neben Angeboten für Entspannung, kreative Gestaltung und Musik. mehr
Oderbruchstraße 10
10369 Berlin Flucht nach vorn
Netzwerk- und Strukturarbeit
Das Projekt Flucht nach vorn – Beratung, Bildung und Betreuung junger Flüchtlinge bietet unbegleiteten Flüchtlingen bis zum 23. Lebensjahr die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu erlernen. Sie werden befähigt, einen Vorbereitungskurs zur Erlangung des Hauptschulabschlusses zu besuchen. mehr
Liebenwalder Straße 2 – 3
13347 Berlin Haus der Jugend
Jugendhaus/Kulturraum, Nachbarschafts-/Kiezprojekt
Das Haus der Jugend bietet Kindern und Jugendlichen von 6 bis 21 Jahren vielfältige Freizeitangebote. Es kooperiert im Berliner Bezirk Wedding, einer Region mit problematischer sozialer Struktur, mit 40 bis 50 Partnerinnen und Partnern und stellt Räume und Infrastruktur zur Verfügung. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37
10247 Berlin HundeDoc
Nachbarschafts-/Kiezprojekt
"HundeDoc" ist ein ausschließlich spendenfinanziertes Angebot für Tiere mittelloser Jugendlicher und junger Erwachsener, die überwiegend auf der Straße leben und sozialpädagogisch betreut werden. Beratung, tiermedizinische Grundversorgung, Operationen/Kastrationen in der mobilen Tierarztpraxis erfolgen nach Absprache. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37
10247 Berlin IQ-Berlin – Diversity-orientierte Interkulturelle Kompetenz für Berlin (DIKO-B)
Netzwerk- und Strukturarbeit
"DIKO-B“ schult Mitarbeitende der Berliner Arbeitsagenturen und Jobcenter zu Diversity-orientierter Interkultureller Kompetenz und berät kleine und mittlere Unternehmen bei der Gewinnung und Sicherung von Fachkräften mit Migrationshintergrund zu Förderangeboten sowie zur Stärkung der Interkulturellen Kompetenz. mehr
Grüntaler Straße 21
13357 Berlin MÄDEA – Interkulturelles Zentrum für Mädchen und junge Frauen
Außerschulische Bildung, Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit, Jugendhaus/Kulturraum
Das Projekt MÄDEA ist ein interkulturelles Zentrum für Mädchen und junge Frauen im Raum Gesundbrunnen des Bezirks Berlin-Mitte. MÄDEA stärkt die individuelle Persönlichkeitsentwicklung von Mädchen und fördert ihre selbstbewusste und aktive Teilhabe am öffentlichen Leben. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Miteinander leben im Samariterkiez
Nachbarschafts-/Kiezprojekt, Fachpolitik/Interessenvertretung
Die Stiftung SPI ist mit der Organisation, Moderation und Dokumentation eines dialogischen Aushandlungsprozesses im Samariterkiez beauftragt. Das Projekt "Miteinander leben im Samariterkiez“ wird unterschiedliche Personengruppen miteinander ins Gespräch zu bringen, um das demokratische und friedliche Zusammenleben nachhaltig zu fördern und zu verbessern. mehr
Samariterstraße 19 – 20
10247 Berlin Mobiles Beratungsteam Berlin
Beratungsstelle, Netzwerk- und Strukturarbeit
In Berlin treffen verschiedene Traditionen, Milieus, Lebenswelten und Lebensstile aufeinander. Diese Vielschichtigkeit ist eine Stärke, birgt aber auch Potenzial für soziale Konflikte. Das Mobile Beratungsteam (MBT) Berlin berät und begleitet lokale Akteurinnen und Akteure sowie Organisationen bei Fragen im Zusammenhang mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. mehr
Schwedter Straße 232 – 234
10435 Berlin Netzwerkstelle BO – Schule-Arbeitswelt in Berlin-Mitte
Netzwerk- und Strukturarbeit
Das Projekt Netzwerkstelle BO l Schule-Arbeitswelt in Berlin-Mitte (NBO) ist eine Servicestelle, die Kooperationen zwischen Akteurinnen und Akteure der Berufsorientierung koordiniert und unterstützt. mehr
Gartenstraße 16 – 17
10115 Berlin new way
Jugendberatung, Jugendhaus/Kulturraum, Außerschulische Bildung
Das Projekt new way ist eine Jugendfreizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche von 11 bis 18 Jahren in Berlin-Mitte. Es bietet dieser Altersgruppe außerschulische Angebote von Hausaufgabenhilfe über Musikworkshops bis zu frei nutzbaren Spielemöglichkeiten. Auch an Stadtteilfesten und anderen Veranstaltungen im Sozialraum wirkt new way mit. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Programmagentur Rechtskunde
Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit, Programmagenturen/Servicestellen
Das Projekt Programmagentur Rechtskundepaket ist zuständig für die berlinweite Durchführung von Rechtskunde-Projektwochen an Berliner Schulen zum Thema Jugendstrafrecht. mehr
Frankfurter Allee 35 - 37, Aufgang C
10247 Berlin Programmdienstleister (PDL)
Programmagenturen/Servicestellen
Der Programmdienstleister PDL arbeitet als Serviceunternehmen für Verwaltungsbehörden und Zuwendungsempfänger. Er prüft und begleitet im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Fördervorhaben des Programms "Zukunftsinitiative Stadtteil II" (ZIS II) von der Antragstellung bis zur Schlussabrechnung. mehr
Gartenstraße 16 – 17
10115 Berlin Projekte an der Hemingway-Schule
Außerschulische Bildung, Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Das Schulprojekt an der Hemingway-Schule unterstützt die Integrierte Sekundarschule bei der Umsetzung des teilgebundenen Ganztagbetriebs. Das Projekt entwickelt seit der Schulstrukturreform 2010/2011 gemeinsam mit der Schule eine neue Form des ganzheitlichen Lernens. Hauptaufgabengebiet sind dabei ergänzende Angebote außerhalb des Schulunterrichts. mehr
Oderbruchstraße 10
10369 Berlin Ressourcen Geflüchteter nutzen – Erzieher/in werden
Außerschulische Bildung
Für Menschen mit Fluchterfahrung bestehen Hürden für die Anerkennung ausländischer Abschlüsse. Auch das Fehlen von Zeugnissen erschwert ihnen den Zugang zu Ausbildungsgängen. Für den Erzieherberuf geeignete Geflüchtete können damit ihr Potential in Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe nicht entfalten. Hier setzt der gestartete Schulversuch der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie an, der modellhaft den Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete erleichtern und deren Fähigkeiten für den Arbeitsmarkt nutzbar machen möchte. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin U18 – Eine Wahl für Kinder und Jugendliche
Außerschulische Bildung, Fachpolitik/Interessenvertretung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Das Kinder- und Jugendwahlprojekt U18 – eine der größten Bildungsinitiativen Deutschlands – ist eine Berliner Erfolgsgeschichte. Im Jahr 1996 in einem Jugendclub im Bezirk Mitte gestartet, ist es seit dem Jahr 2005 ein bundesweites und seit dem Jahr 2014 sogar ein europäisches Projekt politischer Bildung für junge Menschen. mehr
Markgrafenstraße 26
10117 Berlin Werk9
Jugendhaus/Kulturraum, Außerschulische Bildung, Jugendberatung
Das Projekt Werk9 bietet Jugendlichen zwischen 14 und 27 Jahren in Berlin-Mitte aktive Freizeitgestaltungsmöglichkeiten unter dem Motto "Gemeinsam kreativ ans Werk gehen". Dazu zählen Musik, Theater und der Umgang mit Veranstaltungstechnik. Neben der Weiterentwicklung von künstlerischen Fähigkeiten werden auch soziale und technische Kompetenzen gestärkt. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin wir2 – Bindungstraining für Alleinerziehende
Beratungsstelle
wir2 – ist ein bindungsorientiertes Unterstützungsprogramm für alleinerziehende Mütter und Väter mit Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren. Die nachhaltige Wirksamkeit von wir2 auf das elterliche Wohlbefinden und positive Wirkungen auf das Verhalten ihrer Kinder sind empirisch belegt. mehr

30 Ergebnisse Sortierung: alphabetisch von A bis Z | alphabetisch von Z bis A

Logo des Abenteuerspielplatzes, ein grüner Baum, in dem sich ein Haus befindet

Abenteuerspielplatz "Stadt der Kinder"

Jugendhaus/Kulturraum, Nachbarschafts-/Kiezprojekt

Der Abenteuerspielplatz "Stadt der Kinder" in Berlin-Mitte ist eine offene, niedrigschwellige Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung für 6- bis 14-Jährige, die hier Freiraum für Aktivitäten mit großer Eigenverantwortung bei Planung und Umsetzung ihrer Ideen erhalten. mehr

Laterne vor blauem Himmel und Fernsehturm

Beratungs- und Bildungsstelle »Annedore«

Beratungsstelle

Die Beratungs- und Bildungsstelle »Annedore« richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Bildungs- und Jugendarbeit und hat die Erhöhung der Handlungskompetenz dieser Fachkräfte im Umgang mit politisch motivierter Militanz und Demokratiefeindlichkeit zum Ziel. mehr

Grafitti mit der Aufschrift "Schadenswiedergutmachung"

Berliner Büro für Diversionsberatung und -vermittlung

Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit

Das Berliner Büro für Diversionsberatung und -vermittlung setzt auf Schadenswiedergutmachung statt Strafe. Sozialarbeiter/innen beraten in allen Berliner Polizeidirektionen Jugendliche und Heranwachsende, die eine Straftat begangen haben. mehr

Karte: Gebietskulissen und Entwicklungsindex des Aktionsraums Wedding/Moabit

Bezirksbeauftragte in Mitte für den Aktionsraum Wedding/Moabit

Netzwerk- und Strukturarbeit

Mit zukunftsorientierten Konzepten wie dem der Bezirksregionenprofile, Stadtteilkoordination oder ämterübergreifenden "integrierten“ Maßnahmen geht der Berliner Bezirk Mitte den Weg einer strukturellen Neuausrichtung. Gefördert aus dem Netzwerkfonds berät, begleitet und unterstützt das Projekt. mehr

Thementisch Bildung

Bildungsverbund Neukölln & Britz

Außerschulische Bildung, Netzwerk- und Strukturarbeit

Im Auftrag des Bezirks Berlin-Neukölln wird der Bildungsverbund Neukölln und der Aufbau des Bildungsverbundes in Britz unterstützt. Ziel ist die Vernetzung von Kitas, Schulen und außerschulischen Partnern, um durch verbesserte Übergänge von Kita-Schule-Beruf bessere und vielfältigere Bildungsbedingungen zu schaffen. mehr

Aneinandergereihte Flipcharttafeln

Clearingstelle – Netzwerke zur Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz

Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit

Die Clearingstelle – Netzwerke zur Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz bietet Fachwissen und Unterstützung für Strategien und Lösungswegen zur Vorbeugung von Kinder- und Jugenddelinquenz. Die Clearingstelle entwickelt mit Jugendhilfe, Polizei, Schule und Justiz in Berlin ganzheitliche Lösungsansätze. mehr

Rundes Logo des Projekts Drehscheibe

Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin

Außerschulische Bildung, Beratungsstelle, Fachpolitik/Interessenvertretung, Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen stärkt Politik und Gesellschaft, qualifiziert Planungs- und Entscheidungsprozesse und schafft Lernorte für Demokratie und Engagement. Mitbestimmen in Berlin – mit diesem Motto setzt sich das Projekt als Landeskoordinierungsstelle für mehr Beteiligung junger Menschen ein. mehr

Banner mit Aufschrift "Meinen Kiez verändern"

ePartizipation

Außerschulische Bildung, Fachpolitik/Interessenvertretung, Jugendberatung, Nachbarschafts-/Kiezprojekt, Netzwerk- und Strukturarbeit, Medienkompetenz

ePartizipation ist die berlinweite digitale Teilhabe von Kindern und Jugendlichen über eine Online-Plattform. Das Projekt verbindet eine jugendgerechte Kommunikationsform mit der Förderung von Engagement und Beteiligung – vom Meinungsaustausch über die Entwicklung selbständiger Projektideen bis zur Umsetzung. mehr

Erzählt und zugehört!

Was brauchen Menschen, um ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten? Was ist nötig, damit sie sich aktiv in ihr Lebensumfeld und in die Gesellschaft einbringen können? Biografische Ansätze können helfen, einen positiven Blick auf die Vergangenheit (wieder) zu erlangen und Ressourcen für den zukünftigen Lebensweg freizulegen. mehr

Menschen mit Namensschildern an einem Tisch in einer Besprechung

Externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Spandau

Die Partnerschaften für Demokratie (PfD) sind regionale Bündnisse, in denen Verantwortliche aus Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung lokale Strategien für Vielfalt und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit entwickeln. Die Stiftung SPI trägt die Externe Koordinierungs- und Fachstelle der PfD in Berlin-Spandau. mehr