Projekte und Standorte

Die Stiftung SPI betreut Projekte und Einrichtungen an über 50 Standorten in Berlin und im Land Brandenburg sowie im gesamten Bundesgebiet.


Alexanderstraße 1
10178 Berlin JUGEND STÄRKEN: Aktiv in der Region Das Programm wurde von 2010 bis 2013 durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) kofinanziert und an 35 Standorten bundesweit umgesetzt. Die Stiftung SPI war mit der fachlich-inhaltlichen Begleitung beauftragt. Das Programm wurde mit der ESF-Förderperiode 2014–2020 in das Programm "JUGEND STÄRKEN im Quartier" überführt. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Projektberatung KitaPlus
Programmagenturen/Servicestellen
Die am Bundesprogramm "KitaPlus“ beteiligten Kindertageseinrichtungen bzw. Tagespflegestellen werden von einer externen Projektberatung unterstützt. Die Rolle der Projektberater/innen ist die Initiierung, Begleitung und Steuerung von Entwicklungsprozessen. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Schulverweigerung – Die 2. Chance Das Programm "Schulverweigerung – Die 2. Chance“ richtete sich an Jugendliche, die ihren Schulabschluss durch aktive oder passive Schulverweigerung gefährden. Ziel des Programms war es, sie in das Schulsystem zurückzuführen und ihre Chancen auf einen Schulabschluss zu verbessern. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Aktionsprogramm Kindertagespflege
Programmagenturen/Servicestellen
Die Kindertagespflege ist ein zentraler Baustein für den Ausbau der Kindertagesbetreuung. Das "Aktionsprogramm Kindertagespflege" trug dazu bei, mehr Personal für die Tagespflege zu gewinnen, die Qualität der Betreuung zu steigern und das Berufsbild aufzuwerten. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Bildung durch Sprache und Schrift
Programmagenturen/Servicestellen
Im Oktober 2012 hatten das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) und die Jugend- und Familienministerkonferenz der Länder (JFMK) die gemeinsame Initiative "Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) vereinbart. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Elternchance ist Kinderchance Das Bundesprogramm "Elternchance ist Kinderchance", welches die Servicestelle im Auftrag des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend umsetzte, zielte auf die Unterstützung von Eltern – etwa bei Fragen frühkindlicher Förderung und Fragen zu Bildungsverläufen und Bildungsübergängen. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Gewaltschutz – GU
Programmagenturen/Servicestellen
Die Bundesinitiative "Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ wurde im Jahr 2016 von UNICEF und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufen. Gemeinsam mit einem breiten Netzwerk von Partnern erarbeiteten UNICEF und das BMFSFJ Mindeststandards zum Schutz von Menschen in Flüchtlingsunterkünften. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Jugendsozialarbeit: Kompetenzagenturen Bundesweit wurden ca. 200 Kompetenzagenturen als Anlaufstellen geschaffen. Kompetenzagenturen unterstützen benachteiligte Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf. Individuelle Beratungs- und Qualifizierungsangebote erleichtern die soziale Integration und erhöhen die Chancen auf einen Ausbildungs- und Arbeitsplatz. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Lernort Praxis
Programmagenturen/Servicestellen
Ziel des Bundesprogramms „Lernort Praxis“ war es, Kindertageseinrichtungen als Ausbildungsort für pädagogische Fachkräfte zu professionalisieren – als Beitrag zur Qualität der Ausbildung und Kompetenzerweiterung frühpädagogischer Fachkräfte. Darüber hinaus war es Ziel, die Zusammenarbeit mit dem Lernort Schule zu fördern. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle MEHR Männer in Kitas Mit dem Modellprogramm "Mehr Männer in Kitas", das die Servicestelle im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von 2011 bis 2013 umsetzte, ging es um die Erhöhung der Anzahl männlicher Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, auch um die Qualität der Kindertagespflege zu sichern und zu verbessern sowie das Personalangebot zu erweitern. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Schulung von Beschäftigten in Flüchtlingsunterkünften Im Rahmen der Bundesinitiative "Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ fanden an 75 Flüchtlingsunterkünften jeweils viertägige Schulungen zu den Themen Grundlagen des Gewaltschutzes und kinderfreundliche Orte statt. UNICEF entwickelte das Curriculum und bildete die Trainer/innen weiter. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Schwerpunkt-Kitas
Programmagenturen/Servicestellen
Spracherwerb ist der Schlüssel für die Integration in das gesellschaftliche Leben und Grundstein für späteren Erfolg in Bildung und Beruf. Mit dem Programm „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ förderte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von 2011 bis 2015 rund 4.000 Kitas bundesweit. Dafür wurden rund 500 Mio. Euro bereitgestellt. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Stärken vor Ort
Programmagenturen/Servicestellen
Das Programm STÄRKEN vor Ort unterstützte die soziale, schulische und berufliche Integration von benachteiligten jungen Menschen und Frauen mit Problemen beim Einstieg und Wiedereinstieg in das Erwerbsleben. Gleichzeitig wurden Strukturen in benachteiligten Sozialräumen gestärkt und das nachbarschaftliche Nebeneinander verbessert. mehr

14 Ergebnisse Sortierung: alphabetisch von A bis Z | alphabetisch von Z bis A

Servicestelle MEHR Männer in Kitas

Mit dem Modellprogramm "Mehr Männer in Kitas", das die Servicestelle im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von 2011 bis 2013 umsetzte, ging es um die Erhöhung der Anzahl männlicher Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, auch um die Qualität der Kindertagespflege zu sichern und zu verbessern sowie das Personalangebot zu erweitern. mehr

Platzhalter, weißes Feld

Servicestelle Schulung von Beschäftigten in Flüchtlingsunterkünften

Im Rahmen der Bundesinitiative "Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ fanden an 75 Flüchtlingsunterkünften jeweils viertägige Schulungen zu den Themen Grundlagen des Gewaltschutzes und kinderfreundliche Orte statt. UNICEF entwickelte das Curriculum und bildete die Trainer/innen weiter. mehr

Servicestelle Schwerpunkt-Kitas

Programmagenturen/Servicestellen

Spracherwerb ist der Schlüssel für die Integration in das gesellschaftliche Leben und Grundstein für späteren Erfolg in Bildung und Beruf. Mit dem Programm „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ förderte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von 2011 bis 2015 rund 4.000 Kitas bundesweit. Dafür wurden rund 500 Mio. Euro bereitgestellt. mehr

Logo Stärken vor Ort

Servicestelle Stärken vor Ort

Programmagenturen/Servicestellen

Das Programm STÄRKEN vor Ort unterstützte die soziale, schulische und berufliche Integration von benachteiligten jungen Menschen und Frauen mit Problemen beim Einstieg und Wiedereinstieg in das Erwerbsleben. Gleichzeitig wurden Strukturen in benachteiligten Sozialräumen gestärkt und das nachbarschaftliche Nebeneinander verbessert. mehr