Projekte und Standorte

Die Stiftung SPI betreut Projekte und Einrichtungen an über 50 Standorten in Berlin und im Land Brandenburg sowie im gesamten Bundesgebiet.


10 Ergebnisse Sortierung: alphabetisch von A bis Z | alphabetisch von Z bis A

Logo Jugend Stärken im Quartier, rotes Q mit blauem Punkt in der Mitte

JUGEND STÄRKEN im Quartier, Cottbus

Das Projekt im Rahmen des ESF-Modellprogramms "JUGEND STÄRKEN im Quartier“ bot in Cottbus sozialpädagogische Einzelberatung und Begleitung für den (Aus-)Weg zur (Wieder-)Aufnahme einer schulischen und beruflichen Entwicklung. mehr

Jugendinformations- und Medienzentrum "JIM" Cottbus

Medienkompetenz

Das Jugendinformations- und Medienzentrum "JIM" Cottbus bot medienpädagogische Projekte für Kinder, Jugendiche und junge Erwachsene von 6 bis 27 Jahren, Pädagogen und Eltern. Die Angebote wurden nach den Bedürfnissen der Teilnehmenden konzipiert und orientieren sich zudem an künftigen Medientendenzen. mehr

Leere Bank

KomPakt

Jugendberatung

Das Projekt diente der Entwicklung abgestimmter Kooperationen der Jugendhilfe mit der Polizei. Es bot Prävention an Stellen, an denen insbesondere Kinder und Jugendliche erste Kontakte zu regionalen rechtsextremistischen Strukturen haben. mehr

Leonardos Meisterbude (2004–2015)

Außerschulische Bildung, Jugendberatung

Die Lernwerkstatt "Leonardos Meisterbude" war von 2004 bis 2015 ein integriertes Projekt von Jugendhilfe und Schule zur Vermeidung von Schulabbrüchen bei schulverweigernden Jugendlichen. mehr

Schriftlogo MIKADO mit dem i als Stift

Lernwerkstatt „Mikado-Crew“ (2004–2015)

Außerschulische Bildung, Jugendberatung

In der Lernwerkstatt „Mikado-Crew“ in Frankfurt (Oder) wurden schulmüde und schulverweigernde Jugendliche im 9. und 10. Schulbesuchsjahr zum Abschluss "Einfache Berufsbildungsreife“ geführt. mehr

Lernwerkstatt „Sprungbrett“ (2004–2015)

Außerschulische Bildung, Jugendberatung

Die Lernwerkstatt „Sprungbrett“ richtete sich an schulmüde und schulverdrossene Jugendliche, die sich im 9. und 10. Schulbesuchsjahr befanden, um sie bei der Erreichung der einfachen Berufsbildungsreife zu unterstützen. mehr

Kinder zeichnen gemeinsam

Mitstreiter

Außerschulische Bildung, Beratungsstelle, Fachpolitik/Interessenvertretung, Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit

Das Projekt unterstützte im Jahr 2019 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, aber auch Fachkräfte der Sozialarbeit dabei, sich aktiv in die politische Gestaltung der Gesellschaft einzubringen. Dazu wurden praktische Workshops zur politischen Bildung und De-Radikalisierung in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit durchgeführt. mehr

Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Dahme-Spreewald

Netzwerk- und Strukturarbeit

Die Partnerschaft für Demokratie in Dahme-Spreewald im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie Leben" (2015–2019) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend war in den Jahren 2019/2020 in Trägerschaft der Stiftung SPI mit Sitz in Lübben. mehr

Schulabschluss mit beruflicher Orientierung "SambO" Cottbus

Außerschulische Bildung

Das Projekt "SambO" entstand auf der Grundlage der gesammelten Erfahrungen vorhergehender Maßnahmen und setzte sich aktiv für die berufliche Integration von benachteiligten jungen Menschen ein. Das Projekt wurde über Bildungsgutscheine finanziert. mehr

Kinder im Spielzimmer der Notunterkunft

Soziale Betreuung in der Notunterkunft Spremberg

Beratungsstelle, Kontakt- und Begegnungsstätte, Netzwerk- und Strukturarbeit, Wohnprojekt

Die Stiftung SPI stellte im Auftrag des Landkreises Spree-Neiße in den Jahren 2015 und 2016 die soziale Betreuung in der Notunterkunft Spremberg sicher, um Flüchtlinge und Asylsuchende bei der Orientierung im Wohnumfeld und der Bewältigung des Alltags zu unterstützen und bei Fragen und spezifischen Problemen zu beraten. mehr