Projekte und Standorte

Die Stiftung SPI betreut Projekte und Einrichtungen an über 50 Standorten in Berlin und im Land Brandenburg sowie im gesamten Bundesgebiet.


Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Weiterbildungen & Schulungen Der Geschäftsbereich Fachschulen, Qualifizierung & Professionalisierung der Stiftung SPI bietet Leitungsqualifikationen, Fachweiterbildungen, Spezialisierungen und Inhouse-Schulungen in der Pflege, Altenhilfe, im Gesundheitswesen und in der Kinder- und Jugendhilfe. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Quereinstieg
Programmagenturen/Servicestellen
"Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas" entwickelt für die besondere Zielgruppe der Berufswechslerinnen und Berufswechsler erwachsenengerechte und geschlechtersensible Ausbildungsmöglichkeiten zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in. mehr
Neue Adresse ab dem 30.10.2020: Heilmannring 24c
13627 Berlin Ressourcen Geflüchteter nutzen – Erzieher/in werden
Außerschulische Bildung
Für Menschen mit Fluchterfahrung bestehen Hürden für die Anerkennung ausländischer Abschlüsse. Auch das Fehlen von Zeugnissen erschwert ihnen den Zugang zu Ausbildungsgängen. Für den Erzieherberuf geeignete Geflüchtete können damit ihr Potential in Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe nicht entfalten. Hier setzt der gestartete Schulversuch der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie an, der modellhaft den Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete erleichtern und deren Fähigkeiten für den Arbeitsmarkt nutzbar machen möchte. mehr
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Pflegeschule Die Pflegeschule am Halleschen Ufer bietet sowohl die Ausbildung mit allgemeinem Abschluss zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau als auch mit spezialisiertem, für die Langzeitpflege qualifizierenden Abschluss als Altenpfleger/in an. mehr
Müllerstraße 74
13349 Berlin Institutsleitung der Stiftung SPI Die Stiftung Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« ist eine Stiftung der Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Berlin e. V., eine gemeinnützige operative Stiftung und Träger eigener Praxis nach Maßgabe des Stiftungszwecks. Die Geschäftsstelle des Vorstandes und die Institutsleitung haben ihren Sitz im Centre Français de Berlin. mehr
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Fachschule für Heilpädagogik
Weitere Projekte und Einrichtungen
Nach abgeschlossener Erzieherausbildung oder einer anderen einschlägigen Ausbildung (Anerkennung auf Anfrage) bietet die Fachschule für Heilpädagogik der Stiftung SPI die Möglichkeit einer praxisorientierten Ausbildung für eine Spezialisierung auf den heilpädagogischen Bereich. mehr
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Fachschule für Erzieher
Weitere Projekte und Einrichtungen
An der Fachschule für Erzieher bietet die Stiftung SPI das Studium zur/zum Erzieher/in auf verschiedenen Wegen und mit ausgewiesenen Schwerpunkten und Profilen. In allen Ausbildungsformen treffen Sie auf praxiserfahrene Dozentinnen und Dozenten, die Ihnen den Aufbau fachlicher Professionalität in umfassender Weise ermöglichen. mehr
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Berufsfachschule für Altenpflege
Weitere Projekte und Einrichtungen
Die Berufsfachschule für Altenpflege der Stiftung SPI bildet für die Altenpflege und Altenhilfe aus. Auch in den Weiterbildungen für Anleiter, Leitungskräfte und Fachkräfte für Gerontopsychiatrie werden Expertinnen und Experten für unsere alternde Gesellschaft qualifiziert. mehr
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Anpassungslehrgang für Erzieher/innen Der Anpassungslehrgang an den SPI-Fachschulen führt ausländische sozialpädagogische Fachkräfte zur staatlichen Anerkennung als Erzieher/in. Durch die Förderung des Europäischen Sozialfonds in Zusammenarbeit mit dem IQ-Netzwerk "Integration durch Qualifizierung" fallen für die Teilnehmenden keine Kosten an. mehr

11 Ergebnisse Sortierung: alphabetisch von A bis Z | alphabetisch von Z bis A

Junge Frau im seitlichen Portrait schreibend

Anpassungslehrgang für Erzieher/innen

Der Anpassungslehrgang an den SPI-Fachschulen führt ausländische sozialpädagogische Fachkräfte zur staatlichen Anerkennung als Erzieher/in. Durch die Förderung des Europäischen Sozialfonds in Zusammenarbeit mit dem IQ-Netzwerk "Integration durch Qualifizierung" fallen für die Teilnehmenden keine Kosten an. mehr