Projekte und Standorte

Die Stiftung SPI betreut Projekte und Einrichtungen an über 50 Standorten in Berlin und im Land Brandenburg sowie im gesamten Bundesgebiet.


Alt-Reinickendorf 23 – 24
13407 Berlin Drogenhilfe Nord – NordPassage
Jugendberatung, Beratungsstelle
Das Projekt NordPassage wendet sich an junge Menschen mit riskantem Alkoholkonsum sowie deren Angehörige und Familien im Berliner Bezirk Reinickendorf. mehr
Markstraße 2
13409 Berlin Drogenhilfe Nord – TagWerk
Tagesstätten
TagWerk bietet tagesstrukturierende Gruppenangebote und sinnstiftende Tätigkeiten für drogenabhängige Menschen. Das Projekt erbringt Leistungen der Eingliederungshilfe als Flexible Tagesstätte oder Integriertes Gruppenangebot innerhalb der Leistungstypen Betreutes Einzelwohnen und Psychosoziale Betreuung bei Substitution. mehr
Wilhelminenhofstraße 68
12459 Berlin Haus „Strohhalm“ – Sozialtherapeutisches Wohnen
Wohnprojekt
Menschen können sich durch Wohnungslosigkeit und Alkohol- bzw. Drogenabhängigkeit in einer schweren, selbst nicht mehr zu überwindenden Lebenskrise befinden. Das Haus „Strohhalm“ hilft ihnen, diese Krise durch eine menschenwürdige Unterbringung, existenzsichernde Soforthilfen und sozialtherapeutische Angebote zu überwinden. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37
10247 Berlin HundeDoc
Nachbarschafts-/Kiezprojekt
"HundeDoc" ist ein ausschließlich spendenfinanziertes Angebot für Tiere mittelloser Jugendlicher und junger Erwachsener, die überwiegend auf der Straße leben und sozialpädagogisch betreut werden. Beratung, tiermedizinische Grundversorgung, Operationen/Kastrationen in der mobilen Tierarztpraxis erfolgen nach Absprache. mehr
Müllerstraße 74
13349 Berlin Institutsleitung der Stiftung SPI Die Stiftung Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« ist eine Stiftung der Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Berlin e. V., eine gemeinnützige operative Stiftung und Träger eigener Praxis nach Maßgabe des Stiftungszwecks. Die Geschäftsstelle des Vorstandes und die Institutsleitung haben ihren Sitz im Centre Français de Berlin. mehr
Möllendorffstraße 59 (Seiteneingang des City-Point-Centers, barrierefrei)
10367 Berlin Integrierte Suchtberatung Lichtenberg
Beratungsstelle
Die Integrierte Suchtberatung Lichtenberg ist eine Beratungsstelle bei Suchtproblemen aller Art, z. B. mit Alkohol, Nikotin, illegalen Drogen, Medikamenten, Spiel- und Internetsucht. Das Angebot richtet sich an Abhängige, Suchtgefährdete sowie Angehörige und andere Bezugspersonen. Auf Wunsch erfolgt die Beratung anonym. mehr
Königstraße 29
16259 Bad Freienwalde Kompetenzagentur für den Landkreis Märkisch-Oderland
Beratungsstelle, Jugendberatung
Die Kompetenzagentur richtet sich an Jugendliche am Übergang Schule/Beruf. Sie versteht sich als Lotse im Hilfesystem, welcher Wissen über Unterstützungsangebote bündelt und aktualisiert. Neben individuellen Hilfen werden auch Mikroprojekte zur Aufwertung des Sozialraums von und mit Jugendlichen durchgeführt. mehr
Ernst-Thälmann-Straße 6 – 9
15306 Seelow Kompetenzagentur für den Landkreis Märkisch-Oderland
Beratungsstelle, Jugendberatung
Die Kompetenzagentur richtet sich an Jugendliche am Übergang Schule/Beruf. Sie versteht sich als Lotse im Hilfesystem, welcher Wissen über Unterstützungsangebote bündelt und aktualisiert. Neben individuellen Hilfen werden auch Mikroprojekte zur Aufwertung des Sozialraums von und mit Jugendlichen durchgeführt. mehr
Mühlenweg 6 a
15344 Strausberg Kompetenzagentur für den Landkreis Märkisch-Oderland
Beratungsstelle, Jugendberatung
Die Kompetenzagentur richtet sich an Jugendliche am Übergang Schule/Beruf. Sie versteht sich als Lotse im Hilfesystem, welcher Wissen über Unterstützungsangebote bündelt und aktualisiert. Neben individuellen Hilfen werden auch Mikroprojekte zur Aufwertung des Sozialraums von und mit Jugendlichen durchgeführt. mehr
Freienwalderstraße 31
13055 Berlin Kontaktladen "Reling 31"
Beratungsstelle, Kontakt- und Begegnungsstätte
Die "Reling 31" ist als drogenfreier Treffpunkt ein Ort der Begegnung, der Freizeitgestaltung und der Selbsthilfe in der Region Hohenschönhausen und ergänzt somit seit dem Jahr 2016 das Angebot der gemeindenahen Versorgung Suchtkranker und Suchtgefährdeter im Bezirk Lichtenberg speziell in diesem Ortsteil. mehr
Eitelstraße 86
10317 Berlin Kontaktladen und Beratungsstelle „enterprise“
Kontakt- und Begegnungsstätte, Nachbarschafts-/Kiezprojekt
Die Kontakt- und Begegnungsstätte „enterprise“ ist ein Baustein der gemeindenahen Versorgung Suchtkranker und Suchtgefährdeter im Bezirk Lichtenberg und ermöglicht konsumierenden Suchtkranken den Kontakt zum bezirklichen Suchthilfesystem. Der Besuch erfolgt ohne Nüchternheitsgebot, auf Wunsch anonym und ohne Termin. mehr
Finkenweg 3
03130 Spremberg Schulsozialarbeit an der Astrid-Lindgren-Grundschule Spremberg
Weitere Projekte und Einrichtungen
Das Projekt „Schulsozialarbeit der Astrid-Lindgren-Grundschule Spremberg“ konzentriert sich besonders auf sozialpädagogische Gruppenarbeit, Einzelfallarbeit/Beratung, offene Freizeitangebote, Elternarbeit, schulorientierte Gremienarbeit sowie eine gut funktionierende Netzwerkarbeit im Einklang mit den Interessen und Bedürfnissen der Kinder. mehr
Alt-Reinickendorf 23 – 24
13407 Berlin Standort Drogenhilfe Nord
Beratungsstelle, Tagesstätten, Wohnprojekt
Die Drogenhilfe Nord ist ein ambulantes Suchthilfezentrum im Norden Berlins. Unter ihrem Dach vereint sie unterschiedliche Spezialangebote für drogengebrauchende Menschen, deren Angehörige und Bezugspersonen. Zur Drogenhilfe Nord gehören: Drogenberatung Nord, NordPassage, NordWind, NordImpuls, NordImpuls Wohnen, BEW, TagWerk und NordLicht. mehr
Oberseestraße 98
13053 Berlin Suchtberatung Hohenschönhausen
Beratungsstelle
Das Projekt Suchtberatung Hohenschönhausen ist ein Gemeinschaftsprojekt des Gesundheitsamtes von Berlin-Lichtenberg und der Stiftung SPI. Es bietet suchtkranken Menschen (Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Medikamente, Essstörungen, pathologisches Spielen) sowie deren Angehörigen, Freunden und Arbeitskollegen umfangreiche Beratungen an. mehr
Seumestraße 15
10245 Berlin Tagesstätte für Suchtkranke Friedrichshain
Tagesstätten
Das Projekt Tagesstätte für Suchtkranke Friedrichshain ist eine lebensbegleitende und versorgende Einrichtung für chronisch mehrfachgeschädigte Abhängigkeitskranke (CMA), die durch langjährigen Suchtmittelmissbrauch wesentlich geschädigt sind und für deren Behandlung es über den körperlichen Entzug hinaus kein spezifisches Angebot gibt. mehr
Oberseestraße 98
13053 Berlin Tagesstätte für Suchtkranke Hohenschönhausen
Tagesstätten
Das Projekt Tagesstätte für Suchtkranke Hohenschönhausen bietet mehrfach beeinträchtigten abhängigkeitskranken Frauen und Männern zwischen 18 und 65 Jahren mit bedingtem Abstinenzanspruch individuelle Betreuung im Rahmen der Eingliederungshilfe nach §§ 53, 54 SGB XII. Die Anforderungen an die Besucher/innen richten sich nach deren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Bedürfnissen. mehr
Herzbergstraße 82, Seitenaufgang 2. Etage, barrierefrei erreichbar
10365 Berlin Tagesstätte für Suchtkranke Lichtenberg
Tagesstätten
Das Projekt Tagesstätte für Suchtkranke Lichtenberg bietet mehrfach beeinträchtigten abhängigkeitskranken Frauen und Männern zwischen 18 und 65 Jahren mit bedingtem Abstinenzanspruch individuelle Betreuung gemäß Eingliederungshilfe nach §§ 53, 54 SGB XII. Von Montag bis Freitag ermöglicht die Tagesstätte Betroffenen eine abstinente, alltagsnahe Tagesstruktur. mehr
Wilhelminenhofstraße 68
12459 Berlin Treffpunkt „Strohhalm“
Kontakt- und Begegnungsstätte
Der Treffpunkt „Strohhalm“ ist eine niedrigschwellige Kontakt-, Beratungs- und Begegnungsstätte für von Armut, Süchten und Wohnungslosigkeit betroffene Menschen. mehr

17 Ergebnisse Sortierung: alphabetisch von A bis Z | alphabetisch von Z bis A

Drogenhilfe Nord – NordPassage

Jugendberatung, Beratungsstelle

Das Projekt NordPassage wendet sich an junge Menschen mit riskantem Alkoholkonsum sowie deren Angehörige und Familien im Berliner Bezirk Reinickendorf. mehr

Frau bemalt mit Wasserfarben einen Gipsabdruck von Pflanzen

Drogenhilfe Nord – TagWerk

Tagesstätten

TagWerk bietet tagesstrukturierende Gruppenangebote und sinnstiftende Tätigkeiten für drogenabhängige Menschen. Das Projekt erbringt Leistungen der Eingliederungshilfe als Flexible Tagesstätte oder Integriertes Gruppenangebot innerhalb der Leistungstypen Betreutes Einzelwohnen und Psychosoziale Betreuung bei Substitution. mehr

Frauenprojekte Treptow-Köpenick

Beratungsstelle, Kontakt- und Begegnungsstätte

Die Frauenprojekte Treptow-Köpenick möchten Mädchen und Frauen in den Ortsteilen Oberschöneweide und Köpenick Nord bei gesundheitlichen Fragen beraten, unterstützen und sie dabei begleiten, sich zu vernetzen. Es sind offene Begegnungsorte, mit diversen Angeboten zum Thema Gesundheit, ganzheitliche Sozialberatung, politisch-kulturelle Veranstaltungen, kreativen Workshops und sportlichen Aktivitäten. Ein Schwerpunkt der Angebote liegt dabei bei beiden Projekten auf alleinerziehenden Müttern und jungen Mädchen. mehr

Zwei Männer in einer Wohnküche

Haus „Strohhalm“ – Sozialtherapeutisches Wohnen

Wohnprojekt

Menschen können sich durch Wohnungslosigkeit und Alkohol- bzw. Drogenabhängigkeit in einer schweren, selbst nicht mehr zu überwindenden Lebenskrise befinden. Das Haus „Strohhalm“ hilft ihnen, diese Krise durch eine menschenwürdige Unterbringung, existenzsichernde Soforthilfen und sozialtherapeutische Angebote zu überwinden. mehr

Tierärztin Jeannette Klemmt im Praxisbus

HundeDoc

Nachbarschafts-/Kiezprojekt

"HundeDoc" ist ein ausschließlich spendenfinanziertes Angebot für Tiere mittelloser Jugendlicher und junger Erwachsener, die überwiegend auf der Straße leben und sozialpädagogisch betreut werden. Beratung, tiermedizinische Grundversorgung, Operationen/Kastrationen in der mobilen Tierarztpraxis erfolgen nach Absprache. mehr

Haus des Centre Français de Berlin in der Müllerstraße

Institutsleitung der Stiftung SPI

Die Stiftung Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« ist eine Stiftung der Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Berlin e. V., eine gemeinnützige operative Stiftung und Träger eigener Praxis nach Maßgabe des Stiftungszwecks. Die Geschäftsstelle des Vorstandes und die Institutsleitung haben ihren Sitz im Centre Français de Berlin. mehr

Warteraum mit Pflanze

Integrierte Suchtberatung Lichtenberg

Beratungsstelle

Die Integrierte Suchtberatung Lichtenberg ist eine Beratungsstelle bei Suchtproblemen aller Art, z. B. mit Alkohol, Nikotin, illegalen Drogen, Medikamenten, Spiel- und Internetsucht. Das Angebot richtet sich an Abhängige, Suchtgefährdete sowie Angehörige und andere Bezugspersonen. Auf Wunsch erfolgt die Beratung anonym. mehr

Kompetenzagentur für den Landkreis Märkisch-Oderland

Beratungsstelle, Jugendberatung

Die Kompetenzagentur richtet sich an Jugendliche am Übergang Schule/Beruf. Sie versteht sich als Lotse im Hilfesystem, welcher Wissen über Unterstützungsangebote bündelt und aktualisiert. Neben individuellen Hilfen werden auch Mikroprojekte zur Aufwertung des Sozialraums von und mit Jugendlichen durchgeführt. mehr

Gebäudeansicht des Kontaktladen "Reling 31"

Kontaktladen "Reling 31"

Beratungsstelle, Kontakt- und Begegnungsstätte

Die "Reling 31" ist als drogenfreier Treffpunkt ein Ort der Begegnung, der Freizeitgestaltung und der Selbsthilfe in der Region Hohenschönhausen und ergänzt somit seit dem Jahr 2016 das Angebot der gemeindenahen Versorgung Suchtkranker und Suchtgefährdeter im Bezirk Lichtenberg speziell in diesem Ortsteil. mehr

Kontaktladen und Beratungsstelle „enterprise“

Kontakt- und Begegnungsstätte, Nachbarschafts-/Kiezprojekt

Die Kontakt- und Begegnungsstätte „enterprise“ ist ein Baustein der gemeindenahen Versorgung Suchtkranker und Suchtgefährdeter im Bezirk Lichtenberg und ermöglicht konsumierenden Suchtkranken den Kontakt zum bezirklichen Suchthilfesystem. Der Besuch erfolgt ohne Nüchternheitsgebot, auf Wunsch anonym und ohne Termin. mehr