Projekte und Standorte

Die Stiftung SPI betreut Projekte und Einrichtungen an über 50 Standorten in Berlin und im Land Brandenburg sowie im gesamten Bundesgebiet.


Rosenthaler Straße 59
10119 Berlin Abenteuerspielplatz "Stadt der Kinder"
Jugendhaus/Kulturraum, Nachbarschafts-/Kiezprojekt
Der Abenteuerspielplatz "Stadt der Kinder" in Berlin-Mitte ist eine offene, niedrigschwellige Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung für 6- bis 14-Jährige, die hier Freiraum für Aktivitäten mit großer Eigenverantwortung bei Planung und Umsetzung ihrer Ideen erhalten. mehr
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Anpassungslehrgang für Erzieher/innen Der Anpassungslehrgang an den Fachschulen der Stiftung SPI führt ausländische sozialpädagogische Fachkräfte zur staatlichen Anerkennung als Erzieher/in. Durch die Förderung des Europäischen Sozialfonds in Zusammenarbeit mit dem IQ-Netzwerk "Integration durch Qualifizierung" fallen für die Teilnehmenden keine Kosten an. mehr
Archenholdstraße 24
10315 Berlin Arche – Therapeutischer Wohnverbund
Wohnprojekt
Der Therapeutische Wohnverbund "Arche" bietet mehrfach beeinträchtigten chronisch alkoholkranken Menschen für längere Zeit einen festen geschützten Rahmen. Dabei sollen die Betroffenen befähigt werden, die "Arche" wieder verlassen und ein völlig oder teilweise eigenständiges und abstinentes Leben führen zu können. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Beratungs- und Bildungsstelle »Annedore«
Beratungsstelle
Die Beratungs- und Bildungsstelle »Annedore« richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Bildungs- und Jugendarbeit und hat die Erhöhung der Handlungskompetenz dieser Fachkräfte im Umgang mit politisch motivierter Militanz und Demokratiefeindlichkeit zum Ziel. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Berliner Büro für Diversionsberatung und -vermittlung
Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Das Berliner Büro für Diversionsberatung und -vermittlung setzt auf Schadenswiedergutmachung statt Strafe. Sozialarbeiter/innen beraten in allen Berliner Polizeidirektionen Jugendliche und Heranwachsende, die eine Straftat begangen haben. mehr
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Berufsfachschule für Altenpflege
Weitere Projekte und Einrichtungen
Die Berufsfachschule für Altenpflege der Stiftung SPI bildet für die Altenpflege und Altenhilfe aus. Auch in den Weiterbildungen für Anleiter, Leitungskräfte und Fachkräfte für Gerontopsychiatrie werden Expertinnen und Experten für unsere alternde Gesellschaft qualifiziert. mehr
Weidenweg 37
10249 Berlin Betreutes Einzelwohnen Friedrichshain
Wohnprojekt
Das Betreute Einzelwohnen Friedrichshain bietet chronisch mehrfach beeinträchtigten Suchtkranken (auch mit Doppeldiagnosen), die an ihrer Situation etwas verändern möchten, vielfältige Unterstützungen. BEW ist eine ambulante Maßnahme der Eingliederungshilfe. mehr
Eitelstraße 86
10317 Berlin Betreutes Einzelwohnen Lichtenberg
Wohnprojekt
Das Betreute Einzelwohnen Lichtenberg bietet chronisch mehrfach beeinträchtigten suchtkranken Menschen Unterstützung, die ihr Leben nicht aus eigener Kraft verändern können. Diese sollen den Betroffenen wieder ein weitgehend selbstständiges Leben ermöglichen. BEW ist eine ambulante Maßnahme der Eingliederungshilfe. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin-Friedrichshain Bezirksbeauftragte in Mitte für den Aktionsraum Wedding/Moabit
Netzwerk- und Strukturarbeit
Mit zukunftsorientierten Konzepten wie dem der Bezirksregionenprofile, Stadtteilkoordination oder ämterübergreifenden "integrierten“ Maßnahmen geht der Berliner Bezirk Mitte den Weg einer strukturellen Neuausrichtung. Gefördert aus dem Netzwerkfonds berät, begleitet und unterstützt das Projekt. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37
10247 Berlin Bildungsverbund Neukölln & Britz
Außerschulische Bildung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Im Auftrag des Bezirks Berlin-Neukölln wird der Bildungsverbund Neukölln und der Aufbau des Bildungsverbundes in Britz unterstützt. Ziel ist die Vernetzung von Kitas, Schulen und außerschulischen Partnern, um durch verbesserte Übergänge von Kita-Schule-Beruf bessere und vielfältigere Bildungsbedingungen zu schaffen. mehr
John-Schehr-Straße 24
10407 Berlin Café 157 – Alkohol- und drogenfreier Kieztreff
Nachbarschafts-/Kiezprojekt, Kontakt- und Begegnungsstätte
Das Café 157 ist die einzige alkohol- und drogenfreie Kontakt- und Begegnungsstätte im Prenzlauer Berg für Menschen mit unterschiedlichsten sozialen Problemen. Der Kieztreff orientiert sich am Bedarf seiner Besucher/innen, die einen suchtmittelfreien Raum brauchen oder wünschen, um ihre Lebenssituation zu verbessern. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Clearingstelle – Netzwerke zur Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz
Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Die Clearingstelle – Netzwerke zur Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz bietet Fachwissen und Unterstützung für Strategien und Lösungswegen zur Vorbeugung von Kinder- und Jugenddelinquenz. Die Clearingstelle entwickelt mit Jugendhilfe, Polizei, Schule und Justiz in Berlin ganzheitliche Lösungsansätze. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin
Außerschulische Bildung, Beratungsstelle, Fachpolitik/Interessenvertretung, Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Beteiligung von Kindern und Jugendlichen stärkt Politik und Gesellschaft, qualifiziert Planungs- und Entscheidungsprozesse und schafft Lernorte für Demokratie und Engagement. Mitbestimmen in Berlin – mit diesem Motto setzt sich das Projekt als Landeskoordinierungsstelle für mehr Beteiligung junger Menschen ein. mehr
Alt-Reinickendorf 23 – 24
13407 Berlin Drogenberatung Nord – Reinickendorf
Beratungsstelle
Mit kostenfreier und auf Wunsch anonymer Beratung richtet sich die Drogenberatung Nord an Menschen jeden Alters mit Drogenproblematik sowie deren Bezugspersonen in Berlin-Reinickendorf und Pankow. Darüber hinaus erhalten Menschen bis zum 27. Lebensjahr Hilfe bei Problemen aufgrund von Alkoholkonsum. mehr
Alt-Reinickendorf 23 – 24
13407 Berlin Drogenhilfe Nord – Betreutes Einzelwohnen Reinickendorf
Wohnprojekt
Das Therapeutisch Betreutes Einzelwohnen Reinickendorf bietet ambulante sozialpädagogische Hilfen für drogenabhängige Menschen – in der Regel im eigenen Wohnraum im Berliner Bezirk Reinickendorf. mehr
Alt-Reinickendorf 23 – 24
13407 Berlin Drogenhilfe Nord – NordImpuls
Beratungsstelle
Das Projekt NordImpuls bietet substituierten Drogenabhängigen umfassende ambulante psychosoziale Betreuung. Sie ist Bestandteil der substitutgestützten Behandlung langjährig heroinabhängiger Menschen. mehr
Alt-Reinickendorf 23 – 24
13407 Berlin Drogenhilfe Nord – NordImpuls Wohnen
Beratungsstelle, Wohnprojekt
Das Projekt NordImpuls Wohnen bietet substituierten Drogenabhängigen wohnraumgestützte psychosoziale Betreuung, die Bestandteil der substitutgestützten Behandlung langjährig heroinabhängiger Menschen ist. mehr
Alt-Reinickendorf 23 – 24
13407 Berlin Drogenhilfe Nord – NordLicht
Beratungsstelle
Das Projekt NordLicht bietet Familien und Alleinerziehenden mit Suchtproblemen, Kindern von suchtkranken Eltern, suchtgefährdeten Jugendlichen und schwangeren drogenabhängigen Frauen im Norden Berlins ambulante Hilfen zur Erziehung sowie Familientherapie gemäß §§ 27 ff. SGB VIII. mehr
Alt-Reinickendorf 23 – 24
13407 Berlin Drogenhilfe Nord – NordPassage
Jugendberatung, Beratungsstelle
Das Projekt NordPassage wendet sich an junge Menschen mit riskantem Alkoholkonsum sowie deren Angehörige und Familien im Berliner Bezirk Reinickendorf. mehr
Alt-Reinickendorf 23 – 24
13407 Berlin Drogenhilfe Nord – NordWind
Beratungsstelle
Das Projekt NordWind – Ambulante Therapie und Nachsorge in der Drogenhilfe Nord bietet ambulante medizinische Rehabilitation und ambulante Nachsorge für Drogen- und Alkoholabhängige. mehr
Markstraße 2
13409 Berlin Drogenhilfe Nord – TagWerk
Tagesstätten
TagWerk bietet tagesstrukturierende Gruppenangebote und sinnstiftende Tätigkeiten für drogenabhängige Menschen. Das Projekt erbringt Leistungen der Eingliederungshilfe als Flexible Tagesstätte oder Integriertes Gruppenangebot innerhalb der Leistungstypen Betreutes Einzelwohnen und Psychosoziale Betreuung bei Substitution. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin ePartizipation
Außerschulische Bildung, Fachpolitik/Interessenvertretung, Jugendberatung, Nachbarschafts-/Kiezprojekt, Netzwerk- und Strukturarbeit, Medienkompetenz
ePartizipation ist die berlinweite digitale Teilhabe von Kindern und Jugendlichen über eine Online-Plattform. Das Projekt verbindet eine jugendgerechte Kommunikationsform mit der Förderung von Engagement und Beteiligung – vom Meinungsaustausch über die Entwicklung selbständiger Projektideen bis zur Umsetzung. mehr
Samariterstraße 19 – 20
10247 Berlin Erzählt und zugehört! Was brauchen Menschen, um ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten? Was ist nötig, damit sie sich aktiv in ihr Lebensumfeld und in die Gesellschaft einbringen können? Biografische Ansätze können helfen, einen positiven Blick auf die Vergangenheit (wieder) zu erlangen und Ressourcen für den zukünftigen Lebensweg freizulegen. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Evaluation, Monitoring und Controlling
Programmagenturen/Servicestellen
Zur Unterstützung der konzeptionellen Weiterentwicklung sowie zur Steuerung des Verlaufs von Förderprogrammen auf europäischer, Bundes- und Landesebene setzt die Stiftung SPI auf quantitative sowie qualitative Instrumente. mehr
Carl-Schurz-Str. 2/6 (Raum U41)
13597 Berlin Externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Spandau Die Partnerschaften für Demokratie (PfD) sind regionale Bündnisse, in denen Verantwortliche aus Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung lokale Strategien für Vielfalt und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit entwickeln. Die Stiftung SPI trägt die Externe Koordinierungs- und Fachstelle der PfD in Berlin-Spandau. mehr
Alice-Salomon-Platz 3
12627 Berlin Externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaften für Demokratie Marzahn und Hellersdorf Die Externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaften für Demokratie (PfD) Marzahn und Hellersdorf übernimmt in Kooperation mit der internen Koordinierungsstelle des Bezirksamtes die Umsetzungssteuerung sowie fachlich-inhaltliche Koordinierung der Einzelmaßnahmen der PfD. mehr
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Fachschule für Erzieher
Weitere Projekte und Einrichtungen
An der Fachschule für Erzieher bietet die Stiftung SPI das Studium zur/zum Erzieher/in auf verschiedenen Wegen und mit ausgewiesenen Schwerpunkten und Profilen. In allen Ausbildungsformen treffen Sie auf praxiserfahrene Dozentinnen und Dozenten, die Ihnen den Aufbau fachlicher Professionalität in umfassender Weise ermöglichen. mehr
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Fachschule für Heilpädagogik
Weitere Projekte und Einrichtungen
Nach abgeschlossener Erzieherausbildung oder einer anderen einschlägigen Ausbildung (Anerkennung auf Anfrage) bietet die Fachschule für Heilpädagogik der Stiftung SPI die Möglichkeit einer praxisorientierten Ausbildung für eine Spezialisierung auf den heilpädagogischen Bereich. mehr
Buttmannstraße 9
13357 Berlin Fallschirm – Hilfen für straffällige Kinder und Jugendliche
Jugendberatung, Außerschulische Bildung, Beratungsstelle
"Fallschirm" ist ein ambulantes Angebot der Jugendhilfe für straffällige und schuldistanzierte Kinder und Jugendliche. Es stärkt soziale Kompetenzen und unterstützt bei der Bewältigung individueller Entwicklungsanforderungen. Fallschirm arbeitet verbindlich, lösungs- und ressourcenorientiert und zeigt Konsequenzen auf. mehr
Liebenwalder Straße 2 – 3
13347 Berlin Familienzentrum am Nauener Platz
Kontakt- und Begegnungsstätte, Nachbarschafts-/Kiezprojekt
Das Familienzentrum ist ein Begegnungsort, wo Kulturtransfer ganz nebenbei geschieht. Kurse zur Stärkung der Erziehungskompetenz und Kommunikation von Mutter/Vater und Baby/Kind sowie Rückbildungskurse mit diversem Ansatz und Kurse zu gesunder Lebensführung stehen neben Angeboten für Entspannung, kreative Gestaltung und Musik. mehr
Oderbruchstraße 10
10369 Berlin Flucht nach vorn
Netzwerk- und Strukturarbeit
Das Projekt Flucht nach vorn – Beratung, Bildung und Betreuung junger Flüchtlinge bietet unbegleiteten Flüchtlingen bis zum 23. Lebensjahr die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu erlernen. Sie werden befähigt, einen Vorbereitungskurs zur Erlangung des Hauptschulabschlusses zu besuchen. mehr
Große Hamburger Straße 18 (Zugang 2. Hof, 2.Etage)
10115 Berlin HaLT – Hart am Limit
Beratungsstelle, Jugendberatung
Das Projekt HaLT richtet sich an Jugendliche, die Alkohol in gesundheitsschädlichen Mengen konsumieren. Im Jahr 2005 als Bundesmodellprojekt gestartet, ist HaLT seit dem Jahr 2012 ein Gemeinschaftsprojekt im Trägerverbund des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin e. V. und die Stiftung SPI. mehr
Liebenwalder Straße 2 – 3
13347 Berlin Haus der Jugend
Jugendhaus/Kulturraum, Nachbarschafts-/Kiezprojekt
Das Haus der Jugend bietet Kindern und Jugendlichen von 6 bis 21 Jahren vielfältige Freizeitangebote. Es kooperiert im Berliner Bezirk Wedding, einer Region mit problematischer sozialer Struktur, mit 40 bis 50 Partnerinnen und Partnern und stellt Räume und Infrastruktur zur Verfügung. mehr
Wilhelminenhofstraße 68
12459 Berlin Haus „Strohhalm“ – Sozialtherapeutisches Wohnen
Wohnprojekt
Menschen können sich durch Wohnungslosigkeit und Alkohol- bzw. Drogenabhängigkeit in einer schweren, selbst nicht mehr zu überwindenden Lebenskrise befinden. Das Haus „Strohhalm“ hilft ihnen, diese Krise durch eine menschenwürdige Unterbringung, existenzsichernde Soforthilfen und sozialtherapeutische Angebote zu überwinden. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37
10247 Berlin HundeDoc
Nachbarschafts-/Kiezprojekt
"HundeDoc" ist ein ausschließlich spendenfinanziertes Angebot für Tiere mittelloser Jugendlicher und junger Erwachsener, die überwiegend auf der Straße leben und sozialpädagogisch betreut werden. Beratung, tiermedizinische Grundversorgung, Operationen/Kastrationen in der mobilen Tierarztpraxis erfolgen nach Absprache. mehr
Große Hamburger Straße 18
10115 Berlin IMPULS
Beratungsstelle, Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit
"Impuls" ist ein spezielles Beratungsangebot für die Berliner Jugendämter. Es wird im Rahmen einzelner Module individuell an die Bedürfnisse von Jugendlichen und Heranwachsenden (bis zum 21. Lebensjahr) angepasst, die in Zusammenhang mit Alkohol- oder Drogenkonsum straffällig geworden sind. mehr
Müllerstraße 74
13349 Berlin Institutsleitung der Stiftung SPI Die Stiftung Sozialpädagogisches Institut Berlin ≫Walter May≪ ist eine Stiftung der Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Berlin e. V., eine gemeinnützige operative Stiftung und Träger eigener Praxis nach Maßgabe des Stiftungszwecks. Die Geschäftsstelle des Vorstandes und die Institutsleitung haben ihren Sitz im Centre Français de Berlin. mehr
Möllendorffstraße 59 (Im Seiteneingang des City–Point–Centers, barrierefrei)
10367 Berlin Integrierte Suchtberatung Lichtenberg
Beratungsstelle
Die Integrierte Suchtberatung Lichtenberg ist eine Beratungsstelle bei Suchtproblemen aller Art, z. B. mit Alkohol, Nikotin, illegalen Drogen, Medikamenten, Spiel- und Internetsucht. Das Angebot richtet sich an Abhängige, Suchtgefährdete sowie Angehörige und andere Bezugspersonen. Auf Wunsch erfolgt die Beratung anonym. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37
10247 Berlin IQ-Berlin – Diversity-orientierte Interkulturelle Kompetenz für Berlin (DIKO-B)
Netzwerk- und Strukturarbeit
"DIKO-B“ schult Mitarbeitende der Berliner Arbeitsagenturen und Jobcenter zu Diversity-orientierter Interkultureller Kompetenz und berät kleine und mittlere Unternehmen bei der Gewinnung und Sicherung von Fachkräften mit Migrationshintergrund zu Förderangeboten sowie zur Stärkung der Interkulturellen Kompetenz. mehr
Freienwalderstraße 31
13055 Berlin Kontaktladen "Reling 31"
Beratungsstelle, Kontakt- und Begegnungsstätte
Die "Reling 31" ist als drogenfreier Treffpunkt ein Ort der Begegnung, der Freizeitgestaltung und der Selbsthilfe in der Region Hohenschönhausen und ergänzt somit seit dem Jahr 2016 das Angebot der gemeindenahen Versorgung Suchtkranker und Suchtgefährdeter im Bezirk Lichtenberg speziell in diesem Ortsteil. mehr
Eitelstraße 86
10317 Berlin Kontaktladen und Beratungsstelle „enterprise“
Kontakt- und Begegnungsstätte, Nachbarschafts-/Kiezprojekt
Die Kontakt- und Begegnungsstätte „enterprise“ ist ein Baustein der gemeindenahen Versorgung Suchtkranker und Suchtgefährdeter im Bezirk Lichtenberg und ermöglicht konsumierenden Suchtkranken den Kontakt zum bezirklichen Suchthilfesystem. Der Besuch erfolgt ohne Nüchternheitsgebot, auf Wunsch anonym und ohne Termin. mehr
Grüntaler Straße 21
13357 Berlin MÄDEA – Interkulturelles Zentrum für Mädchen und junge Frauen
Außerschulische Bildung, Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit, Jugendhaus/Kulturraum
Das Projekt MÄDEA ist ein interkulturelles Zentrum für Mädchen und junge Frauen im Raum Gesundbrunnen des Bezirks Berlin-Mitte. MÄDEA stärkt die individuelle Persönlichkeitsentwicklung von Mädchen und fördert ihre selbstbewusste und aktive Teilhabe am öffentlichen Leben. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Miteinander leben im Samariterkiez
Nachbarschafts-/Kiezprojekt, Fachpolitik/Interessenvertretung
Die Stiftung SPI ist mit der Organisation, Moderation und Dokumentation eines dialogischen Aushandlungsprozesses im Samariterkiez beauftragt. Das Projekt "Miteinander leben im Samariterkiez“ wird unterschiedliche Personengruppen miteinander ins Gespräch zu bringen, um das demokratische und friedliche Zusammenleben nachhaltig zu fördern und zu verbessern. mehr
Samariterstraße 19 – 20
10247 Berlin Mobiles Beratungsteam Berlin
Beratungsstelle, Netzwerk- und Strukturarbeit
In Berlin treffen verschiedene Traditionen, Milieus, Lebenswelten und Lebensstile aufeinander. Diese Vielschichtigkeit ist eine Stärke, birgt aber auch Potenzial für soziale Konflikte. Das Mobile Beratungsteam (MBT) Berlin berät und begleitet lokale Akteurinnen und Akteure sowie Organisationen bei Fragen im Zusammenhang mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. mehr
Schwedter Straße 232 – 234
10435 Berlin Netzwerkstelle BO – Schule-Arbeitswelt in Berlin-Mitte
Netzwerk- und Strukturarbeit
Das Projekt Netzwerkstelle BO l Schule-Arbeitswelt in Berlin-Mitte (NBO) ist eine Servicestelle, die Kooperationen zwischen Akteurinnen und Akteure der Berufsorientierung koordiniert und unterstützt. mehr
Gartenstraße 16 – 17
10115 Berlin new way
Jugendberatung, Jugendhaus/Kulturraum, Außerschulische Bildung
Das Projekt new way ist eine Jugendfreizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche von 11 bis 18 Jahren in Berlin-Mitte. Es bietet dieser Altersgruppe außerschulische Angebote von Hausaufgabenhilfe über Musikworkshops bis zu frei nutzbaren Spielemöglichkeiten. Auch an Stadtteilfesten und anderen Veranstaltungen im Sozialraum wirkt new way mit. mehr
Belforter Straße 20
10405 Berlin Programmagentur Jugendsozialarbeit
Programmagenturen/Servicestellen
Das Programm "Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen“ fördert eine intensive und systematische Kooperation von Schule und Jugendhilfe im Sinne einer gemeinsamen Verantwortung für die Entwicklung und den Schulerfolg aller Schülerinnen und Schüler. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Programmagentur Rechtskunde
Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit, Programmagenturen/Servicestellen
Das Projekt Programmagentur Rechtskundepaket ist zuständig für die berlinweite Durchführung von Rechtskunde-Projektwochen an Berliner Schulen zum Thema Jugendstrafrecht. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin Programmdienstleister (PDL)
Programmagenturen/Servicestellen
Der Programmdienstleister PDL arbeitet als Serviceunternehmen für Verwaltungsbehörden und Zuwendungsempfänger. Er prüft und begleitet im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Fördervorhaben des Programms "Zukunftsinitiative Stadtteil II" (ZIS II) von der Antragstellung bis zur Schlussabrechnung. mehr
Gartenstraße 16 – 17
10115 Berlin Projekte an der Hemingway-Schule
Außerschulische Bildung, Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Das Schulprojekt an der Hemingway-Schule unterstützt die Integrierte Sekundarschule bei der Umsetzung des teilgebundenen Ganztagbetriebs. Das Projekt entwickelt seit der Schulstrukturreform 2010/2011 gemeinsam mit der Schule eine neue Form des ganzheitlichen Lernens. Hauptaufgabengebiet sind dabei ergänzende Angebote außerhalb des Schulunterrichts. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Prozessbegleitung Starke Netzwerke – Elternbegleitung Die im Rahmen des Bundesmodellprogramms "Starke Netzwerke – Elternbegleitung für geflüchtete Familien“ geförderten Vorhaben werden durch eine externe Prozessbegleitung vor Ort im Hinblick auf den Auf- bzw. Ausbau des Netzwerks Elternbegleitung unterstützt. mehr
Große Hamburger Straße 18
10115 Berlin REFLEKTOR
Jugendberatung, Außerschulische Bildung, Beratungsstelle, Netzwerk- und Strukturarbeit
REFLEKTOR ist ein innovatives Präventionsprojekt für Schüler/innen. Im Sinne ganzheitlicher Gesundheitsförderung richtet sich das Angebot aber auch an Eltern und Lehrer/innen. mehr
Oderbruchstraße 10
10369 Berlin Ressourcen Geflüchteter nutzen – Erzieher/in werden
Außerschulische Bildung
Für Menschen mit Fluchterfahrung bestehen Hürden für die Anerkennung ausländischer Abschlüsse. Auch das Fehlen von Zeugnissen erschwert ihnen den Zugang zu Ausbildungsgängen. Für den Erzieherberuf geeignete Geflüchtete können damit ihr Potential in Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe nicht entfalten. Hier setzt der gestartete Schulversuch der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie an, der modellhaft den Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete erleichtern und deren Fähigkeiten für den Arbeitsmarkt nutzbar machen möchte. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Berliner Familienzentren
Programmagenturen/Servicestellen
Mit den Berliner Familienzentren erweitert die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft (SenBildJugWiss) die bestehenden Strukturen für Familien. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Bildung durch Sprache und Schrift
Programmagenturen/Servicestellen
Im Oktober 2012 haben das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) und die Jugend- und Familienministerkonferenz der Länder (JFMK) die gemeinsame Initiative "Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) vereinbart. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Elternchance II Das ESF-Bundesprogramm setzt mit der Qualifizierung von Elternbegleiterinnen und Elternbegleitern auf die präventive Wirkung von Familienbildung. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Kindertagespflege Mit dem Bundesprogramm "Kindertagespflege“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Qualifizierung in Kindertagespflege nach dem vom DJI entwickelten „Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch“ (QHB) sowie die (Weiter-)Entwicklung einzelner qualitativ maßgeblicher Faktoren in Kindertagespflege. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Kita-Einstieg
Programmagenturen/Servicestellen
Durch das Bundesprogramm "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sollen Kinder und Familien einen leichteren Zugang zur Kindertagesbetreuung erhalten. Es werden Angebote gefördert, die den Einstieg in das System der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung vorbereiten, begleiten und Zugangshürden abbauen. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle KitaPlus
Programmagenturen/Servicestellen
Mit dem neuen Bundesprogramm „KitaPlus“ fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert Kindertageseinrichtungen sowie Kindertagespflegepersonen bei ihren Bestrebungen, die Öffnungszeiten zur Betreuung von Kindern zu erweitern. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Online-Plattform Sprach-Kitas
Programmagenturen/Servicestellen
Die Online-Plattform Sprach-Kitas ist eine Angebot des BMFSFJ und dient der Unterstützug der Fachkräfte des Bundesprogramms "Sprach-Kitas" beim projektbezogenen Austausch und zur besseren Vernetzung der Programmteilnehmenden in ihrem jeweiliegn Verbund. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Perspektive Wiedereinstieg
Programmagenturen/Servicestellen
Gut ausgebildete Frauen und Männer erhalten nach einer familienbedingten, längeren Auszeit aus dem Berufsleben Unterstützung beim Wiedereinstieg. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Perspektive Wiedereinstieg – Online
Programmagenturen/Servicestellen
Teilnehmerinnen und Teilnehmern am ESF-Bundesprogramm "Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ des BMFSFJ und der Bundesagentur für Arbeit, gefördert aus Mitteln des ESF, stehen wiedereinstiegsspezifische Online-Kurse zur Verfügung. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Quereinstieg
Programmagenturen/Servicestellen
"Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas" entwickelt für die besondere Zielgruppe der Berufswechslerinnen und Berufswechsler erwachsenengerechte und geschlechtersensible Ausbildungsmöglichkeiten zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Sprach-Kitas
Programmagenturen/Servicestellen
Mit dem Bundesprogramm "Sprach-Kitas“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kitas. Das Programm richtet sich an Kindertageseinrichtungen, die von einer großen Anzahl von Kindern mit potentiell hohem Bedarf an sprachlicher Bildung und Förderung besucht werden. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Stark im Beruf
Programmagenturen/Servicestellen
"Stark im Beruf" unterstützt Mütter mit Migrationshintergrund bei deren beruflicher Integration. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Servicestelle Starke Netzwerke Elternbegleitung
Programmagenturen/Servicestellen
Das Bundesfamilienministerium fördert mit dem Programm "Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien“ an bundesweit 50 Standorten den Auf- und Ausbau von Netzwerkstrukturen zur besseren Integration von geflüchteten Familien vor Ort. mehr
Alt-Reinickendorf 23 – 24
13407 Berlin Standort Drogenhilfe Nord
Beratungsstelle, Tagesstätten, Wohnprojekt
Die Drogenhilfe Nord ist ein ambulantes Suchthilfezentrum im Norden Berlins. Unter ihrem Dach vereint sie unterschiedliche Spezialangebote für drogengebrauchende Menschen, deren Angehörige und Bezugspersonen. Zur Drogenhilfe Nord gehören: Drogenberatung Nord, NordPassage, NordWind, NordImpuls, NordImpuls Wohnen, BEW, TagWerk und NordLicht. mehr
Finowstraße 39
10247 Berlin Suchtberatung Friedrichshain
Beratungsstelle
Das Projekt Suchtberatung Friedrichshain – Beratung und Ambulante Suchttherapie für Alkohol- und Medikamentenabhängige bietet kostenlose und vertrauliche Beratung zu Alkohol, Medikamenten und anderen Drogen sowie damit zusammenhängenden psychischen und sozialen Problemen und vermittelt in weiterführende Hilfen. Es verfügt außerdem über eine Ambulante Suchttherapie für Betroffene und Angehörige aus dem Berliner Bezirk Friedrichshain. mehr
Oberseestraße 98
13053 Berlin Suchtberatung Hohenschönhausen
Beratungsstelle
Das Projekt Suchtberatung Hohenschönhausen ist ein Gemeinschaftsprojekt des Gesundheitsamtes von Berlin-Lichtenberg und der Stiftung SPI. Es bietet suchtkranken Menschen (Alkohol, Nikotin, illegale Drogen, Medikamente, Essstörungen, pathologisches Spielen) sowie deren Angehörigen, Freunden und Arbeitskollegen umfangreiche Beratungen an. mehr
Arkonastraße 45 – 49
13189 Berlin Suchthilfe Pankow – Betreutes Einzelwohnen und Tagesstätte BETA
Tagesstätten, Wohnprojekt
BETA ist der Verbund aus Betreutem Einzelwohnen und Tagesstätte für Suchtkranke bei der Suchthilfe Pankow. BETA ermöglicht mehrfach beeinträchtigten Suchtkranken, deren Gesundheit und soziale Fähigkeiten durch den langjährigen Suchtmittelkonsum stark eingeschränkt sind, auch ohne Abstinenzanspruch in ambulanten Hilfesystemen eingebunden zu bleiben. mehr
Arkonastraße 45 – 49
13189 Berlin Suchthilfe Pankow – Suchtberatung STAB
Beratungsstelle
Das Projekt Suchthilfe Pankow – Suchtberatung STAB berät, betreut und behandelt Menschen mit Alkohol- und/oder Medikamentenproblemen sowie problematischem Online- und Glückspielverhalten sowie deren Angehörige bzw. Bezugspersonen. mehr
Franz-Schmidt-Straße 8 – 10
13125 Berlin Suchthilfe Pankow – Suchtberatung STAB
Beratungsstelle
Das Projekt Suchthilfe Pankow – Suchtberatung STAB berät, betreut und behandelt Menschen mit Alkohol- und/oder Medikamentenproblemen sowie problematischem Online- und Glückspielverhalten sowie deren Angehörige bzw. Bezugspersonen. mehr
Seumestraße 15
10245 Berlin Tagesstätte für Suchtkranke Friedrichshain
Tagesstätten
Das Projekt Tagesstätte für Suchtkranke Friedrichshain ist eine lebensbegleitende und versorgende Einrichtung für chronisch mehrfachgeschädigte Abhängigkeitskranke (CMA), die durch langjährigen Suchtmittelmissbrauch wesentlich geschädigt sind und für deren Behandlung es über den körperlichen Entzug hinaus kein spezifisches Angebot gibt. mehr
Oberseestraße 98
13053 Berlin Tagesstätte für Suchtkranke Hohenschönhausen
Tagesstätten
Das Projekt Tagesstätte für Suchtkranke Hohenschönhausen bietet mehrfach beeinträchtigten abhängigkeitskranken Frauen und Männern zwischen 18 und 65 Jahren mit bedingtem Abstinenzanspruch individuelle Betreuung im Rahmen der Eingliederungshilfe nach §§ 53, 54 SGB XII. Die Anforderungen an die Besucher/innen richten sich nach deren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Bedürfnissen. mehr
Herzbergstraße 82, Seitenaufgang 2. Etage, barrierefrei erreichbar
10365 Berlin Tagesstätte für Suchtkranke Lichtenberg
Tagesstätten
Das Projekt Tagesstätte für Suchtkranke Lichtenberg bietet mehrfach beeinträchtigten abhängigkeitskranken Frauen und Männern zwischen 18 und 65 Jahren mit bedingtem Abstinenzanspruch individuelle Betreuung gemäß Eingliederungshilfe nach §§ 53, 54 SGB XII. Von Montag bis Freitag ermöglicht die Tagesstätte Betroffenen eine abstinente, alltagsnahe Tagesstruktur. mehr
Wilhelminenhofstraße 68
12459 Berlin Treffpunkt „Strohhalm“
Kontakt- und Begegnungsstätte
Der Treffpunkt „Strohhalm“ ist eine niedrigschwellige Kontakt-, Beratungs- und Begegnungsstätte für von Armut, Süchten und Wohnungslosigkeit betroffene Menschen. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin U18 – Eine Wahl für Kinder und Jugendliche
Außerschulische Bildung, Fachpolitik/Interessenvertretung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Das Kinder- und Jugendwahlprojekt U18 – eine der größten Bildungsinitiativen Deutschlands – ist eine Berliner Erfolgsgeschichte. Im Jahr 1996 in einem Jugendclub im Bezirk Mitte gestartet, ist es seit dem Jahr 2005 ein bundesweites und seit dem Jahr 2014 sogar ein europäisches Projekt politischer Bildung für junge Menschen. mehr
Weichselstraße 12
10247 Berlin Übernberg – Therapeutische Wohngemeinschaft
Wohnprojekt
Das Projekt Übernberg – Therapeutische Wohngemeinschaft für suchtmittelabhängige Männer bietet im Rahmen der Eingliederungshilfe nach §§ 53 und 54 SGB XII zwei therapeutische Wohneinheiten mit 12 Plätzen für suchtmittelabhängige Männer ab 18 Jahre, auch mit Doppeldiagnosen. mehr
Torfstr. 20
13353 Berlin VAHA
Beratungsstelle
VAHA soll eine Brücke ins Berliner Gesundheitssystem bauen und richtet sich mit seinen Beratungs- und Gruppenangeboten gezielt an Mädchen (ab 16 Jahren) und Frauen mit Migrationshintergrund und/oder Fluchterfahrung. mehr
Alexanderstraße 1
10178 Berlin Veranstaltungen und Veröffentlichungen
Programmagenturen/Servicestellen
Im Zuge der Umsetzung von Programmen der EU, des Bundes und der Länder konzipiert, organisiert und begleitet die Stiftung SPI regelmäßig öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen und Veröffentlichungen, die zielgruppen- und themenspezifisch den fachlichen Austausch, die nachhaltige Vernetzung sowie den ergebnisori-entierten Wissenstransfer unterstützen. mehr
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Weiterbildungen & Schulungen
Weitere Projekte und Einrichtungen
Unser Angebot umfasst Leitungsqualifikationen, Fachweiterbildungen und Inhouse-Schulungen, jeweils in den Fachbereichen Altenhilfe und Gesundheitswesen, Kinder- und Jugendhilfe sowie Theater und Bildung. mehr
Markgrafenstraße 26
10117 Berlin Werk9
Jugendhaus/Kulturraum, Außerschulische Bildung, Jugendberatung
Das Projekt Werk9 bietet Jugendlichen zwischen 14 und 27 Jahren in Berlin-Mitte aktive Freizeitgestaltungsmöglichkeiten unter dem Motto "Gemeinsam kreativ ans Werk gehen". Dazu zählen Musik, Theater und der Umgang mit Veranstaltungstechnik. Neben der Weiterentwicklung von künstlerischen Fähigkeiten werden auch soziale und technische Kompetenzen gestärkt. mehr
Hallesches Ufer 32 – 38
10963 Berlin Willkommensklassen
Außerschulische Bildung
In den zwei Willkommensklassen an den SPI-Fachschulen bekommen Jugendliche aus verschiedenen Herkunftsländern die sprachliche Basis für ihren Start in Deutschland. Eine Klasse ist der Alphabetisierung gewidmet, in der anderen gibt es neben Deutsch als Zweitsprache auch allgemeinbildenden Unterricht. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt liegt bei der Berufsorientierung. mehr
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin wir2 – Bindungstraining für Alleinerziehende
Beratungsstelle
wir2 – ist ein bindungsorientiertes Unterstützungsprogramm für alleinerziehende Mütter und Väter mit Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren. Die nachhaltige Wirksamkeit von wir2 auf das elterliche Wohlbefinden und positive Wirkungen auf das Verhalten ihrer Kinder sind empirisch belegt. mehr

84 Ergebnisse Sortierung: alphabetisch von A bis Z | alphabetisch von Z bis A

Logo des Abenteuerspielplatzes, ein grüner Baum, in dem sich ein Haus befindet

Abenteuerspielplatz "Stadt der Kinder"

Jugendhaus/Kulturraum, Nachbarschafts-/Kiezprojekt

Der Abenteuerspielplatz "Stadt der Kinder" in Berlin-Mitte ist eine offene, niedrigschwellige Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung für 6- bis 14-Jährige, die hier Freiraum für Aktivitäten mit großer Eigenverantwortung bei Planung und Umsetzung ihrer Ideen erhalten. mehr

Junge Frau im seitlichen Portrait schreibend

Anpassungslehrgang für Erzieher/innen

Der Anpassungslehrgang an den Fachschulen der Stiftung SPI führt ausländische sozialpädagogische Fachkräfte zur staatlichen Anerkennung als Erzieher/in. Durch die Förderung des Europäischen Sozialfonds in Zusammenarbeit mit dem IQ-Netzwerk "Integration durch Qualifizierung" fallen für die Teilnehmenden keine Kosten an. mehr

Blaues Logo mit der Aufschrift Arche

Arche – Therapeutischer Wohnverbund

Wohnprojekt

Der Therapeutische Wohnverbund "Arche" bietet mehrfach beeinträchtigten chronisch alkoholkranken Menschen für längere Zeit einen festen geschützten Rahmen. Dabei sollen die Betroffenen befähigt werden, die "Arche" wieder verlassen und ein völlig oder teilweise eigenständiges und abstinentes Leben führen zu können. mehr

Laterne vor blauem Himmel und Fernsehturm

Beratungs- und Bildungsstelle »Annedore«

Beratungsstelle

Die Beratungs- und Bildungsstelle »Annedore« richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Bildungs- und Jugendarbeit und hat die Erhöhung der Handlungskompetenz dieser Fachkräfte im Umgang mit politisch motivierter Militanz und Demokratiefeindlichkeit zum Ziel. mehr

Grafitti mit der Aufschrift "Schadenswiedergutmachung"

Berliner Büro für Diversionsberatung und -vermittlung

Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit

Das Berliner Büro für Diversionsberatung und -vermittlung setzt auf Schadenswiedergutmachung statt Strafe. Sozialarbeiter/innen beraten in allen Berliner Polizeidirektionen Jugendliche und Heranwachsende, die eine Straftat begangen haben. mehr

Gemälde Alte Dame im geblümten Morgenmantel telefoniert

Berufsfachschule für Altenpflege

Weitere Projekte und Einrichtungen

Die Berufsfachschule für Altenpflege der Stiftung SPI bildet für die Altenpflege und Altenhilfe aus. Auch in den Weiterbildungen für Anleiter, Leitungskräfte und Fachkräfte für Gerontopsychiatrie werden Expertinnen und Experten für unsere alternde Gesellschaft qualifiziert. mehr

Waldweg

Betreutes Einzelwohnen Friedrichshain

Wohnprojekt

Das Betreute Einzelwohnen Friedrichshain bietet chronisch mehrfach beeinträchtigten Suchtkranken (auch mit Doppeldiagnosen), die an ihrer Situation etwas verändern möchten, vielfältige Unterstützungen. BEW ist eine ambulante Maßnahme der Eingliederungshilfe. mehr

Frau läuft einen Gang entlang

Betreutes Einzelwohnen Lichtenberg

Wohnprojekt

Das Betreute Einzelwohnen Lichtenberg bietet chronisch mehrfach beeinträchtigten suchtkranken Menschen Unterstützung, die ihr Leben nicht aus eigener Kraft verändern können. Diese sollen den Betroffenen wieder ein weitgehend selbstständiges Leben ermöglichen. BEW ist eine ambulante Maßnahme der Eingliederungshilfe. mehr

Karte: Gebietskulissen und Entwicklungsindex des Aktionsraums Wedding/Moabit

Bezirksbeauftragte in Mitte für den Aktionsraum Wedding/Moabit

Netzwerk- und Strukturarbeit

Mit zukunftsorientierten Konzepten wie dem der Bezirksregionenprofile, Stadtteilkoordination oder ämterübergreifenden "integrierten“ Maßnahmen geht der Berliner Bezirk Mitte den Weg einer strukturellen Neuausrichtung. Gefördert aus dem Netzwerkfonds berät, begleitet und unterstützt das Projekt. mehr

Thementisch Bildung

Bildungsverbund Neukölln & Britz

Außerschulische Bildung, Netzwerk- und Strukturarbeit

Im Auftrag des Bezirks Berlin-Neukölln wird der Bildungsverbund Neukölln und der Aufbau des Bildungsverbundes in Britz unterstützt. Ziel ist die Vernetzung von Kitas, Schulen und außerschulischen Partnern, um durch verbesserte Übergänge von Kita-Schule-Beruf bessere und vielfältigere Bildungsbedingungen zu schaffen. mehr