Zum Inhalt springen

Projekte & Standorte

Projektdatenbank

Die Stiftung SPI betreut Projekte und Einrichtungen an über 50 Standorten in Berlin und im Land Brandenburg sowie im gesamten Bundesgebiet.

Bergstraße 11
03130 Spremberg Mehrgenerationszentrum „Bergschlösschen“
Außerschulische Bildung, Jugendberatung, Jugendhaus/Kulturraum, Kontakt- und Begegnungsstätte, Nachbarschafts-/Kiezprojekt, Netzwerk- und Strukturarbeit
Das Mehrgenerationszentrum „Bergschlösschen“ ist eine zentrale Einrichtung mit Freizeit-, Kultur- und Bildungsangeboten für alle Generationen. Von Jugendarbeit über Familienangebote bis hin zu generationsübergreifender Gruppenarbeit fördert das umfangreiche Angebotsspektrum den Dialog zwischen Jung und Alt. mehr
Breitscheidstraße 13
15848 Beeskow Mobile Jugendarbeit Beeskow
Jugendberatung, Jugendhaus/Kulturraum
Als Gast im Sozialraum junger Menschen, versteht sich die mobile Jugendarbeit als Anwalt. Beratung, Begleitung und Gestaltung von Freizeitaktivitäten sind ebenfalls elementarer Bestandteil. mehr
Rudolf-Breitscheid-Straße 17
01968 Senftenberg Netzwerkstelle "Jugendarbeit und demokratische Kultur"
Außerschulische Bildung, Beratungsstelle, Fachpolitik/Interessenvertretung, Jugendberatung, Netzwerk- und Strukturarbeit
Die Netzwerkstelle ist die kreisweite Koordinierungsstelle für Kinder- und Jugendpolitik und -beteiligung im Landkreis Oberspreewald-Lausitz (OSL). mehr
Breitscheidstraße 13
15848 Beeskow Offene Kinder- und Jugendarbeit
Jugendhaus/Kulturraum
Die Basis des Jugend-Team Beeskow bildet der Jugendclub Pier 13. Schwerpunkte der Arbeit bilden präventive, integrative und individuelle Projekte zur Verbesserung von Lebenslagen. mehr
Berliner Straße 54
03046 Cottbus Programm „Initiative Sekundarstufe I“
Programmagenturen/Servicestellen
Die Stiftung SPI ist der Regionalpartner Süd-Ost im Rahmen des Programms „Initiative Sekundarstufe I“, welches insbesondere die Ausbildungsfähigkeit der Schüler/innen an Gesamtschulen, Oberschulen und Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ durch Schulprojekte fördert. mehr
Berliner Straße 54
03046 Cottbus Quartiersläufer Ströbitz Die Mitarbeiter:innen des Projekts "Quartiersläufer Ströbitz" in Cottbus arbeiten im Auftrag des Servicebereichs Bildung und Integration mit dem Ziel ein gedeihliches Zusammenwachsen im Stadtteil Ströbitz zu aktivieren und zu fördern. mehr
Franz-Mehring-Straße 20 (Raum 209)
15230 Frankfurt (Oder) Quartiersmanagement Frankfurt (Oder) "Innenstadt – Beresinchen"
Beratungsstelle, Nachbarschafts-/Kiezprojekt, Netzwerk- und Strukturarbeit
Als Element der aktiven Stadtentwicklung wirkt das Quartiersmanagement innerhalb der im Rahmen des Programms "Soziale Stadt“ festgelegten Gebietskulisse – dem Quartier Innenstadt, Altberesinchen und 1. Wohnkomplex Neuberesinchen. mehr
Berliner Straße 54
03046 Cottbus Regionalpartner – Aufholen nach Corona
Programmagenturen/Servicestellen
Seit dem 20. August 2021 ist die Stiftung SPI durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) beauftragt, als Regionalpartnerin die Umsetzung des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ zu unterstützen. mehr
Finkenweg 3
03130 Spremberg Schulsozialarbeit an der Astrid-Lindgren-Grundschule Spremberg
Weitere Projekte und Einrichtungen
Das Projekt konzentriert sich auf sozialpädagogische Gruppenarbeit, Einzelfallarbeit/Beratung, offene Freizeitangebote, Elternarbeit, schulorientierte Gremienarbeit sowie eine gut funktionierende Netzwerkarbeit im Einklang mit den Interessen und Bedürfnissen der Kinder. mehr

60 Ergebnisse Sortierung: alphabetisch von A bis Z | alphabetisch von Z bis A

Mehrgenerationszentrum „Bergschlösschen“

Das Mehrgenerationszentrum „Bergschlösschen“ ist eine zentrale Einrichtung mit Freizeit-, Kultur- und Bildungsangeboten für alle Generationen. Von Jugendarbeit über Familienangebote bis hin zu generationsübergreifender Gruppenarbeit fördert das umfangreiche Angebotsspektrum den Dialog zwischen Jung und Alt. mehr

Mobile Jugendarbeit Beeskow

Als Gast im Sozialraum junger Menschen, versteht sich die mobile Jugendarbeit als Anwalt. Beratung, Begleitung und Gestaltung von Freizeitaktivitäten sind ebenfalls elementarer Bestandteil. mehr

Netzwerkstelle "Jugendarbeit und demokratische Kultur"

Die Netzwerkstelle ist die kreisweite Koordinierungsstelle für Kinder- und Jugendpolitik und -beteiligung im Landkreis Oberspreewald-Lausitz (OSL). mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Die Basis des Jugend-Team Beeskow bildet der Jugendclub Pier 13. Schwerpunkte der Arbeit bilden präventive, integrative und individuelle Projekte zur Verbesserung von Lebenslagen. mehr

Programm „Initiative Sekundarstufe I“

Die Stiftung SPI ist der Regionalpartner Süd-Ost im Rahmen des Programms „Initiative Sekundarstufe I“, welches insbesondere die Ausbildungsfähigkeit der Schüler/innen an Gesamtschulen, Oberschulen und Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ durch Schulprojekte fördert. mehr

Quartiersläufer Ströbitz

Die Mitarbeiter:innen des Projekts "Quartiersläufer Ströbitz" in Cottbus arbeiten im Auftrag des Servicebereichs Bildung und Integration mit dem Ziel ein gedeihliches Zusammenwachsen im Stadtteil Ströbitz zu aktivieren und zu fördern. mehr

Quartiersmanagement Frankfurt (Oder) "Innenstadt – Beresinchen"

Als Element der aktiven Stadtentwicklung wirkt das Quartiersmanagement innerhalb der im Rahmen des Programms "Soziale Stadt“ festgelegten Gebietskulisse – dem Quartier Innenstadt, Altberesinchen und 1. Wohnkomplex Neuberesinchen. mehr

Regionalpartner – Aufholen nach Corona

Seit dem 20. August 2021 ist die Stiftung SPI durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) beauftragt, als Regionalpartnerin die Umsetzung des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ zu unterstützen. mehr

Schulsozial- und Jugendarbeit Spremberg

Ein arbeitsfeldübergreifendes Projekt im Spremberger Ortsteil Haidemühl. mehr

Schulsozialarbeit an der Astrid-Lindgren-Grundschule Spremberg

Das Projekt konzentriert sich auf sozialpädagogische Gruppenarbeit, Einzelfallarbeit/Beratung, offene Freizeitangebote, Elternarbeit, schulorientierte Gremienarbeit sowie eine gut funktionierende Netzwerkarbeit im Einklang mit den Interessen und Bedürfnissen der Kinder. mehr

E-Mail: info(at)stiftung-spi.de Telefon: 030 459793-0