Zum Inhalt springen

Publikationen


568 Ergebnisse

Regiestelle E&C der Stiftung SPI (Hg.) (2003): Der spezifische Bildungsauftrag von Jugendhilfe bei der Arbeit mit benachteiligten jungen Menschen in Quartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf. Dokumentation zur Veranstaltung com 27. Juni 2003 in Erfurt. Berlin

Regiestelle E&C der Stiftung SPI (Hg.) (2003): 3. Zwischenbericht. Berlin

Deutsche Behindertenhilfe – Aktion Mensch e. V. (2003): Förderrichtlinien. Mainz

Camino Werkstatt für Fortbildung, Praxisbegleitung und Forschung im sozialen Bereich (2003): Prävention von Kinder- und Jugendkriminalität und -gewalt in Großstädten. Berlin

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2003): Leitlinien zur Umsetzung des Programms „entimon – Gemeinsam gegen Gewalt und Rechtsextremismus“ für das Jahr 2003 (o. O.)

BBJ Consult (2003): Expertise zum Einsatz von ESF-Mitteln in den Förderprogrammen für Jugendliche in den Bundesländern. Schönebeck

Bauer, Peter; Lorenz, Agnes (2003): Gewusst wie - Bürgerbeteiligung im Stadtteil. Ein Handbuch für (Groß)Gruppenmethoden. Hg. Regiestelle E&C der Stiftung SPI. Berlin

Altgeld, Thomas (2003): Gesundheitsfoerdernde Settingansätze in benachteiligten städtischen Qaurtieren. Expertise, Hg. Regiestelle E&C der Stiftung SPI. Berlin

Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Jugendliche (2003): „Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt“ Das Hartz-Konzept und seine gesetzliche Umsetzung. Diskussionspapier der AGJ. Berlin

Geschäftsführender Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe (2003): Viertes Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt (Hartz IV). Positionspapier der AGJ. Berlin

E-Mail: info(at)stiftung-spi.de Telefon: 030 459793-0