Abschlusstagung des Projektes „Erzählt & Zugehört! Lebensgeschichten im Dialog“

24.11.2021 | 15:00 – 19:00 | Berlin

Veranstaltungsort

Onlin / Aquarium Berlin
Art: Mit Anmeldung

Programm

15.00-16.00 Begrüßung und Projektvorstellung

Was haben wir gemacht und erreicht?

16.00 – 16.30 Kultureller Beitrag

16.30 - 17.30 Das Projekt aus der Perspektive der Teilnehmer:innen:

Was hat das Projekt bewirkt?

17.30 – 18.00 Kultureller Beitrag

18.00 – 19.00 Diskussion: Wie politisch sind Biografien?

Dr. Carina Großer-Kaya, Mi*story. Migrationsgeschichten in und aus Ostdeutschland (DamOst, Dachverband der Migrant*innenorganisationen in Ostdeutschland)
Tanja Kinzel und Tatjana Volpert, Bewegte Vielfalt in Berlin (BildungsBausteine e.V.)
Felix Axter und Mathias Berek, Zusammenhalt und Ressentiment in Krisenzeiten: Erinnerungen an die Wende- und Nachwende-Zeit im Ost-West-Vergleich (ZfA der TU Berlin)

Sie können sich per Mail an zugehoert( at )stiftung-spi.de anmelden. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und Weiterleitung der Veranstaltung!

Links

Weitere Informationen auf der Homepage von "Erzählt und Zugehört"

Kontakt

Erzählt & Zugehört! Lebensgeschichten im Dialog
Samariterstraße 19 – 20
10247 Berlin
Ansprechpartnerin: Ann-Sofie Susen

Telefon: 030 41725628 oder 030 4423718
E-Mail:zugehoert@stiftung-spi.de