Vielfalt erleben! – Diversity Fortbildung für Interessierte und Fachkräfte

18.09.2019 – 19.09.2019 | 09:00 – 16:00 | Berlin

Veranstaltungsort

Berlin, Haus der Volkshochschule, Carl-Schurz-Straße 17
Art: Mit Anmeldung

Berlin ist Stadt der Vielfalt. Hier leben alte und junge Frauen und Männer mit unterschiedlichen ethnischen und soziokulturellen Herkünften aus verschiedenen weltanschaulichen Milieus sowie mit unterschiedlichen Lebensentwürfen, sexuellen Orientierungen und eventuellen Fluchterfahrungen mit-, neben- aber auch gegeneinander.

Die Fortbildung möchte dazu anregen, sich aktiv mit der Heterogenität in der pluralen Gesellschaft auseinanderzusetzen und diese aktiv zu gestalten. Dabei steht nicht etwa das Einüben von Toleranz oder das Verstehen des „Fremden“ im Vordergrund, sondern um die Auseinandersetzung mit der eigenen Vielfalt und Komplexität. Der Workshop umfasst:

  • Reflexion der eigenen vielschichtigen Identität, Haltung und Positionierung
  • Sensibilisierung für gesellschaftliche Vielfalt und Diskriminierung durch erfahrungsbasierte Übungen und theoretische Inputs
  • Stärkung der eigenen Handlungssicherheit
  • Umgang mit Vielfalt und Verschiedenheit im (Berufs-)Alltag

Neben theoretischen Inputs wird es Gelegenheit zur Diskussion sowie praktische Übungen unter Einbeziehung der Teilnehmenden geben.
Die Fortbildung wird von Trainer/innen des Mobilen Beratungsteams Berlin der Stiftung Sozialpädagogisches Institut „Walter May“ angeleitet.
Trainer/innen: Andreas Hellstab und Ibrahim Gülnar

Kontakt

Mobiles Beratungsteam Berlin
Ann-Sofie Susen
Samariterstraße 19 – 20
10247 Berlin

Telefon: 030 41725628
E-Mail: mbtberlin( at )stiftung-spi.de