Wohnen und Betreuung

Der Wohnort bzw. die Wohnung ist für Menschen der Ort, an dem sie Schutz und Geborgenheit erleben, gleichzeitig aber auch die Stätte für Kommunikation, Entwicklung und Familie.

Menschen, denen Wohnungslosigkeit droht, leben in der Gefahr, ihren Rückzugs- und Entwicklungsort zu verlieren. Das bedeutet in den meisten Fällen das Gefühl der Entwurzelung, Isolation und Vereinzelung.

Der Erhalt der Wohnfähigkeit ist sehr wichtig für alle weiteren Formen von Beratung und Behandlung. Deshalb muss die Fähigkeit alleine zu wohnen, durch die entsprechenden Projekte entwickelt und gefördert werden. Der Erhalt der eigenen Wohnung ist das wichtigste Ziel jeglicher Betreuung.