Menschen bei der Gartenarbeit und Aufbau eines Gartenhauses

Sucht und Prävention

Sucht ist eine sozio-psycho-somatische Erkrankung, durch die erfahrungsgemäß fast alle körperlichen, sozialen und psychischen Aspekte einer Person beeinflusst werden. Suchterkrankungen entwickeln sich langsam und sind oft das Ergebnis langer Missbrauchsperioden. Suchterkrankungen entwickeln sich im Verborgenen, werden versteckt und geleugnet, führen oft zu Stigmatisierung. Deshalb sollte der Zugang zu Hilfsangeboten niedrigschwellig und voraussetzungslos sein. mehr

Beratung und Betreuung

Der Zugang zur Sucht- und Drogenberatung muss niedrigschwellig zugänglich sein, er ist an keine Bedingungen geknüpft und kostenfrei. mehr

Alle Beratungs- und Betreuungsangebote

Kontaktangebote

Kontaktläden für Suchtkranke bieten niedrigschwellige Zugangsmöglichkeiten zu Suchthilfeangeboten. Gleichzeitig bieten sie Aufenthalts- und Freizeitmöglichkeiten in nüchterner Umgebung. mehr

Zu den Kontaktläden

Tagesstruktur

Tagesstätten und Arbeitsprojekte bieten Suchtkranken tagesstrukturierende Angebote. Dabei geht es zunächst um das (Wieder-)Erlernen haushaltsnaher Tätigkeiten, die für die selbstständige Wohnfähigkeit wichtig sind. mehr

Zu den Tagesstätten

Verwandte Themen

Veranstaltungen & Termine