Zum Inhalt springen
Diversity-orientierte Interkulturelle Kompetenz für Berlin

DIKO Berlin

10 Jahre Diversity-orientierte Interkulturelle Kompetenz für Berlin

  • Was bringt ein gezieltes Diversity-Management?
  • Woran müssen Arbeitgeber denken, wenn sie ausländische Fachkräfte einstellen?
  • Erreicht ein heterogenes Team neue Zielgruppen?
  • Interkulturelle Konflikte – welche Lösungsstrategien gibt es?

Fast auf den Tag genau zehn Jahre lang haben die Expertinnen und Experten des Projekts DIKO Berlin die Berliner Arbeitsverwaltung und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zur Themenvielfalt rund um Diversity und Interkulturelle Kompetenz beraten und begleitet.

Das Projekt war Teil des Berliner Landesnetzwerks im bundesweiten Programm Integration durch Qualifizierung (IQ), welches auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationsgeschichte abzielt.

Begonnen hatte alles im Jahr 2013 mit der Durchführung von interkulturellen Schulungen in Jobcentern und Arbeitsverwaltungen. Über die Jahre kam nicht nur die Zielgruppe der Unternehmen hinzu, auch die Ausrichtung im Projekt und die Themen, die bewegt wurden, veränderten sich. Im Jahr 2021 wurden sowohl die Arbeitsverwaltung als auch Unternehmen der Sozialwirtschaft zu Diversity-Prozessen beraten und begleitet.

Mit einem ganzheitlichen, systemischen Ansatz hat DIKO Berlin zu den Herausforderungen und Chancen von Teams und Führung in einer vielfältigen Belegschaft passgenaue Angebote für unterschiedliche Organisationen entwickelt und durchgeführt. Und das mit Erfolg: Das Projekt konnte viele Organisationen auf dem Weg zu einer nachhaltig vielfaltsorientierten Unternehmensstrategie begleiten.

In der Podcastreihe „DIKOLab – Arbeitsmarkt und Diversity“ können Sie mitverfolgen, mit welchen spannenden Themen und Megatrends der Arbeitswelt sich das Projekt auseinandergesetzt hat und wie es gemeinsam mit interessanten Interviewpartner:innen einen abschließenden Blick in die Zukunft wirft.

Erklärfilm

Vielfalt und Diversity-Management sind toll – können aber auch ganz schön überfordern. Hier hilft Ihnen DIKO Berlin. Sehen sie in unserem Erklärvideo, wie und wo wir Ihnen weiterhelfen können!

Einblick in die Fachveranstaltung zum 6. Deutschen Diversity Tag (2018)

Die Vielfaltsexpertinnen und -experten schauen genauer hin: Wie profitieren Unternehmen von Vielfalt und wo setzt erfolgreiches Diversity-Management an?

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
DIKO Berlin – Diversity-orientierte Interkulturelle Kompetenz Berlin

Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin
Ansprechperson: Konstanze Fritsch


Standort Berlin

Telefon: 030 49300100
Fax: 030 49300112
E-Mail: lebenslagen(at)stiftung-spi.de
Website: www.diko-berlin.de

Öffnungszeiten
Das Projekt ist abgeschlossen.

Verkehrsverbindung
S Storkower Straße; S/U Frankfurter Allee; U5 Samariterstraße; Tram 21 Samariterstraße

Fahrinfo unter www.vbb.de

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Lebenslagen, Vielfalt & Stadtentwicklung

Zurück zur Übersicht

E-Mail: info(at)stiftung-spi.de Telefon: 030 459793-0