Unterstützung des Forum Kreuzberg

Unterstützung des Forum Kreuzberg

Das Forum Kreuzberg war ein Zusammenschluss von Menschen, die in den Bereichen Leben, Wohnen, Lernen und Arbeiten, im damit verbundenen Umgang mit Grund, Boden und Kapital und der ideellen Auseinandersetzung darüber, Modelle und Antworten für Probleme der Gegenwart entwickeln wollten.

Durch die Gründung der Genossenschaft vor rund 40 Jahren wurde dem gemeinsamen Wohnen und Arbeiten ein neuer Stellenwert eingeräumt. Hier sind der gemeinnützige Verein als Träger der sozialen und kulturellen Projekte, die einzelnen Betriebe, Atelierbetreiber sowie die hier wohnenden Menschen zusammengefasst. Das Forum Kreuzberg hat sich stetig erweitert und weiterentwickelt. Damals wurden fünf Häuser mit ca. 105 Einheiten betreut, davon fast 50 % Gewerberäume, die überwiegend von Künstlerinnen und Künstlern, Kitas, Bildungseinrichtungen und kleinen Handwerksbetrieben genutzt wurden.

Besonderer Unterstützungsbedarf entstand durch die Sanierung eines Altbaus und die Errichtung eines Neubaus, mit insgesamt ca. 30 neuen Wohnungen und einigen Gewerbeeinheiten. Eine neue Heizungsanlage wurde eingebaut, die nicht nur Wärme sondern auch Strom für den Eigenverbrauch produziert.

Ein Team von drei Mitarbeitenden des Geschäftsbereiches unterstützte das Forum Kreuzberg bei der baulichen sowie organisatorischen Umsetzung und der gesellschaftlichen Neustrukturierung. Das SPI – Stadtentwicklung bot mit ihrem Vorortbüro bedarfsgerechten und flexiblen Service.

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Geschäftsbereich Lebenslagen, Vielfalt & Stadtentwicklung

Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin
Ansprechpartner/in:


Standort Berlin

Telefon: 030 49300110
Fax: 030 49300112
E-Mail: lebenslagen( at )stiftung-spi.de

Verkehrsverbindung
Das Projekt ist abgeschlossen.

Fahrinfo unter www.vbb.de

Ziele und Schwerpunkte

Kernaufgaben

  • Unterstützung bei der Veränderung der Gesellschafts- und Arbeitsstruktur
  • Unterstützung bei der Schaffung veränderter Kommunikationsstrukturen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kommunikation mit Mietern: Vermittlung der Vorhaben (Energieversorgung/Heizung/Strom, Bauvorhaben, Umsetzung, Neumieter, gemeinsame Aktivitäten), Mieterbeteiligung zu den o. g. Themen

Fachaufgaben

  • Immobilienbewirtschaftung: Unterstützung bei der Mieterberatung, Hausverwaltung und Wohnungsvergabe
  • Kostenkontrolle: Prüfung von Angeboten und Rechnungen auf ihre Richtigkeit hinsichtlich terminlicher Umsetzung und Wirtschaftlichkeit

Umstellung der Energieversorgung

  • Unterstützung bei behördlichen Genehmigungsverfahren
  • Unterstützung bei der Verwaltung der Betreibergesellschaft
  • Unterstützung bei der Abrechnung von Strom- und Heizungskosten

Finanzmittelakquise

  • Recherche, Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Projektentwicklung für unterstützende bauliche und soziokulturell/bauliche Maßnahmen

Struktur

Vertragspartner
ARGE Forum Kreuzberg GbR

ARGE Forum Kreuzberg GbR

Status: abgeschlossen
Zeitraum 01.09.2012 bis 30.11.2015

 


Verwandte Projekte

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Lebenslagen, Vielfalt & Stadtentwicklung 

 Zurück zur Übersicht