Horthaus "Nordlicht"

Horthaus "Nordlicht"

Das Horthaus "Nordlicht" ist Kooperationspartner der sportorientierten Grundschule am Botanischen Garten für Kinder der Jahrgangsstufen 1 – 6. Sie werden im Zeitraum von 06.00 – 18.00 Uhr betreut. Konzeptionell arbeitet das Team nach dem Brandenburgischen Kitagesetz im ganzheitlichen Situationsansatz.

Hort und Schule verbinden die Bildungs-, Freizeit- und Spielangebote beider Einrichtungen. Sie fassen sie zu einem ganzheitlichen, an den Lebenssituationen und Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder orientierten Ganztagsangebot zusammen.

Hier finden Sie das aktuelle Konzept 2021 des Horthaus Nordlicht zum Download (PDF, 709 KB)

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Horthaus "Nordlicht"

Bergstraße 123
15230 Frankfurt (Oder)
Ansprechpartner/in: Uta Huschke, Felix Lingk

Telefon: 0335 6802978
Fax: 0335 2839901
E-Mail: hort-nordlicht( at )stiftung-spi.de

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 06:00–18:00 Uhr

Verkehrsverbindung
Bus 981, 985 Nord; Bus 980 Botanischer Garten

Fahrinfo unter www.vbb.de

Angebote

  • Prinzip der Offenen Arbeit
  • wir bieten ansprechende Funktionsräume: (Cafeteria, Spieleraum, 2 Bauräume; Legoraum, 2 Kreativräume, Puppenraum, Kletterraum, Bewegungsraum, Tischtennisraum, Hortküche)
  • Ferienfahrten und Feriengestaltung
  • Projektangebote (1–2 Angebote pro Tag)
  • Bewegungsangebote
  • Enge Zusammenarbeit mit der Schule
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Abwechslungsreiches Vesperangebot
  • Generationsübergreifende Zusammenarbeit mit dem Seniorenheim "Albert Hirsch"
  • einen aktiven Kinderrat sowie Kitaausschuss
  • eine Kinderschutzfachkraft in der Einrichtung

    Ziele und Schwerpunkte

    • Jedes Kind wird in seiner Einzigartigkeit und Ganzheitlichkeit akzeptiert. Bildung, Erziehung und Betreuung haben das Ziel, Kinder zur Selbstbestimmung und Selbstverantwortung zu führen.
    • Wir arbeiten stets aktuell an der Gegenwart orientiert und auf die Bedürfnisse von Kindern und Eltern abgestimmt.
    • Dabei ist es uns wichtig, klar und transparent zu arbeiten. Die Kinder zum selbständigen Denken und Handeln sowie zum Erfahren ihrer Lern- und Lebenswelt zu befähigt.
    • Sie erfahren eine Anleitung zu einer sinnvollen, abwechslungsreichen und kreativen Freizeitgestaltung.

    Methoden

    Grundlage der Erziehung, Bildung und Betreuung sind das Kitagesetz des Landes Brandenburg und die Grundsätze der elementaren Bildung (Kindertagesbetreuung in Brandenburg von der Geburt bis zum Ende der Grundschulzeit) unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Altersgruppen für folgende Bildungsbereiche:

    Körper, Bewegung und Gesundheit

    • Wir unterbreiten Spielangebote im Freien und in den Funktionssräumen
    • Wir achten auf eine gesunde Ernährung
    • Wir bieten einen Kochkurs an

    Sprache, Kommunikation und Schriftkultur

    • Wir führen 1x im Jahr einen Lesewettbewerb durch
    • Wir achten im Rahmen der Hausaufgabenzeit auf ein angemessenes Schriftbild

    Musik

    • Wir singen mit den Kindern und arbeiten mit dem klingenden Schlagwerk
    • Wir hören mit den Kindern Musik und bieten Raum für das eigene Erleben von Musik

    Darstellen und Gestalten

    • Wir bieten Kostüme und regen die Kinder so an, in andere Rollen zu schlüpfen und ihre eigenen kleinen Geschichten spielerisch zu entwickeln

    Mathematik und Naturwissenschaft

    • Wir bieten die Möglichkeit im Rahmen einer ExperimenteAG Naturereignisse im Kleinen zu erleben

    Soziales Leben

    • Wir halten alle Kinder an, respektvoll miteinander umzugehen, den anderen zu achten und zu wertschätzen
    • Wir halten engen Kontakt zu 2 Seniorenheimen unserer Stadt und besuchen im Rahmen unserer Kooperation mit Kindern des Hortes die Einrichtungen (gemeinsame Aktionen/ Projekte)

    Struktur

    Gefördert durch
    Stadt Frankfurt (Oder)

    Stadt Frankfurt (Oder)

    Vertragspartner
    Stadt Frankfurt (Oder) Amt für Jugend und Soziales

    Kosten: Stadt Frankfurt (Oder)
    Auftragsart: Kindertagesbetreuung
    Lt. Zweitem Gesetz zur Ausführung des Achten Buches des Sozialgesetzbuches-
    Kinder- und Jugendhilfe - (Kindertagesstättengesetz- KitaG)-§3
    Kindertagesbetreuung dient der Erziehung, Bildung, Betreuung und Versorgung von Kindern bis zum Ende des Grundschulalters. Integrierte Angebote von Schule und Kindertagesbetreuung verbinden die Bildungs-, Freizeit- und Spielangebote beider Einrichtungen und fassen sie zu einem ganzheitlichen, an den Lebenssituationen und Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder orientierten Ganztagsangebot zusammen. Spielkreise sind Betreuungsangebote in Verantwortung der Eltern, die durch Fachkräfte unterstützt und zeitweise angeleitet werden.
    Grundlagen der Förderung
    - Zweites Gesetz zur Ausführung des Achten Buches des Sozialgesetzbuches –Kinder- und Jugendhilfe-
    Kindertagesstättengesetz (KitaG)
    - Richtlinie der Stadt Frankfurt (Oder) zur Finanzierung von Kindertagesstätten in freier Trägerschaft
    Status: aktuell
    Zeitraum Seit 01.01.2007

    Bilder

    Baden im Müllroser SeeBaden im Müllroser See
    Baden im Müllroser SeeBaden im Müllroser SeeKinder auf dem SpielplatzKinder auf dem SpielplatzHochseilgartenHochseilgartenLange Nacht im HorthausLange Nacht im HorthausSandspieleSandspieleSchatzsuche am HeleneseeSchatzsuche am HeleneseeStadtwald Frankfurt (Oder)Stadtwald Frankfurt (Oder)Stadtwald Frankfurt (Oder)Stadtwald Frankfurt (Oder)Staffelspiele am HeleneseeStaffelspiele am HeleneseeStaffelspiele am HeleneseeStaffelspiele am HeleneseeTaufe zum Neptunfest an der HeleneTaufe zum Neptunfest an der HeleneTierpark CottbusTierpark CottbusTurnier Ball über die SchnurTurnier Ball über die SchnurTurnier Ball über die SchnurTurnier Ball über die SchnurTurnier Ball über die SchnurTurnier Ball über die SchnurAusflug in den botanischen GartenAusflug in den botanischen GartenWir waren am Helenesee badenWir waren am Helenesee badenKino im MIKADO Frankfurt (Oder)Kino im MIKADO Frankfurt (Oder)Ausflug zum RosengartenAusflug zum RosengartenIm WildparkgehegeIm WildparkgehegeIm WildparkgehegeIm WildparkgehegeIm WildparkgehegeIm WildparkgehegeTagesausflug in den Berliner ZooTagesausflug in den Berliner Zoo

     

    Art des Projektes


    Verwandte Projekte

    Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Niederlassung Brandenburg Süd-Ost 

     Zurück zur Übersicht