Kontaktladen und Beratungsstelle „enterprise“

enterprise

Kontaktladen und Beratungsstelle „enterprise“

Der Kontaktladen  „enterprise“ und die dazugehörige Beratungsstelle sind ein Bestandteil der gemeindenahen Versorgung Suchtkranker und Suchtgefährdeter im Bezirk Lichtenberg, welcher diesen Personen den Einstieg in das bezirkliche Suchthilfesystem leichter macht. Der Kontaktladen ist Anlaufstelle für Abhängige und Gefährdete von legalen und illegalen Suchtmitteln, deren Angehörige sowie für Menschen in Krisensituationen, unabhängig von deren Wohnsituation oder Aufenthaltsort.

Die niedrigschwellige Angebotsstruktur ist darauf ausgerichtet, jede/n Betroffene/n entsprechend ihrem/seinem Hilfebedarf zu versorgen und/oder an andere geeignete Leistungsträger zu vermitteln. Abstinenz wird nicht vorausgesetzt, aber alle Hilfen zielen auf Einschränkung riskanten Gebrauchs und Minimierung der Folgen des Suchtmittelmissbrauchs. Alle Kontakte im "enterprise" erfolgen demnach ohne Nüchternheitsgebot, auf Wunsch anonym und ohne Terminvereinbarung.
Dienstags und donnerstags von 13:00–15:30 Uhr behandelt die Tierärztin des Projekts HundeDoc Tiere mittelloser suchtkranker und suchtgefährdeter  Erwachsener, welche sich in sozialpädagogischer Betreuung befinden oder eine solche benötigen. Termine können über den Kontaktladen „enterprise“ vereinbart werden.

Darüber hinaus bietet der Kontaktladen Möglichkeiten zur sinnvollen Freizeitgestaltung in der Gemeinschaft. Im „enterprise“ treffen sich folgende Selbsthilfegruppen:

  • Dienstag         17:00 Uhr: AKB
  • Mittwoch        18:00 Uhr: V.A.L
  • Donnerstag     18:00 Uhr: Gruppe ohne Namen

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Kontaktladen und Beratungsstelle „enterprise“

Eitelstraße 86
10317 Berlin
Ansprechpartner/in: Katrin Behrend


Standort Berlin

Telefon: 030 52279390
Fax: 030 52279392
E-Mail: enterprise( at )stiftung-spi.de

Öffnungszeiten
Mo. bis Do. 09:00–16:00 Uhr
Fr. 09:00–14:00 Uhr

eingeschränkt barrierefrei

Verkehrsverbindung
S/U Lichtenberg

Fahrinfo unter www.vbb.de

Angebote

  • Kontaktmöglichkeiten in suchtmittelfreien Räumen
  • Grundversorgung (preiswertes Imbissangebot, Wäschewaschen und -trocknen)
  • Krisenberatung
  • Offene Gesprächsangebote
  • Vermittlung in andere Hilfeeinrichtungen
  • Kreative, sportliche und kulturelle Freizeitaktivitäten
  • Back- und Kochgruppe
  • Integrierte Schuldner- und Sozialberatung

Ziele und Schwerpunkte

  • Niedrigschwellige Kontaktangebote
  • Suchtmittelfreie Freizeit- und Kontaktgestaltung
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Schuldner- und Sozialberatung

Struktur

Finanziert durch
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin

Status: aktuell
Zeitraum Seit 01.01.1995

 


Verwandte Projekte

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Gesundheit, Wohnen & Beschäftigung 

 Zurück zur Übersicht