Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum

Kunst- und Kreativhaus

Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum

Ein markantes Mosaik ziert die untere Fassade des als Rechenzentrum bekannten Bürogebäudes in der Innenstadt von Potsdam. „Der Mensch bezwingt den Kosmos“ lautet der Titel des Werks, und das Überschreiten von Grenzen darf inzwischen mehr denn je als Anspruch des Hauses verstanden werden. Nach einem von der Stadt Potsdam ausgelobten Auswahlverfahren erhielten die Stiftung SPI Niederlassung Brandenburg Nord-West und die GSE gGmbH Mitte 2015 den Zuschlag für die Umsetzung eines ambitionierten Projekts. Das bis dahin als Bürogebäude genutzte Haus sollte im Auftrag des Eigentümers, der Pro Potsdam GmbH, verwandelt werden in einen neuen Schaffensort für Potsdams Kunst- und Kreativszene, der bis dato immer weniger geeignete und bezahlbare Flächen in der Stadt zur Verfügung standen.

Schnell füllte sich das ehemalige Verwaltungsgebäude und mittlerweile arbeiten auf über 5000 m² mehr als 200 Kultur- und Kreativschaffende aus den Bereich Design, Film, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Theater, Kulturelle Bildung, Software, Integration uvm. Die Vielfalt der hier Wirkenden und der Nutzungen der Räume ist so groß, wie die heute bunten Flure lang sind. Hunderte Künstlerinnen und Künstler, Freischaffende, Agenturen, Start-Ups, Projektgruppen und Initiativen gehen hier ihrem Schaffen nach. Zudem stehen Räume für gemeinschaftliche Nutzungen zur Verfügung. Der Café- und Ausstellungsbereich im Erdgeschoss öffnet seine Türen zu Vernissagen, Lesungen, Musik- und Filmabenden, Vorträgen und Diskussionen. Der Kosmos im Ergeschiss ist Mittagstisch, Lobby, After Work Lounge, Projektbörse und Ausstellungsraum zugleich.

Nach einer vorläufigen Befristung des Projekts bis zum 31. August 2018, gelten seit dem September neue Nutzungsverträge bis zum 31.12.2023.

Weitere fünf Jahre ist die Stiftung SPI von der Stadt und der ProPotsdam beauftragt das Kunst- und Kreativhaus als lebendigen Ort für Arbeit und Begegnung in Potsdam Mitte weiter zu entwickeln in enger Zusammenarbeit mit den hunderten Nutzerinnen und Nutzern.

Kontakt, Öffnungszeiten und Anfahrt

Stiftung SPI
Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum

Dortustraße 46
14467 Potsdam
Ansprechpartner/in: Anja Engel

Telefon: 0179 1895684, 0331 5825498
Fax:
E-Mail: rzpotsdam( at )stiftung-spi.de
Website: rz-potsdam.de

Öffnungszeiten
Montag 10:00–13:00 Uhr
Donnerstag 13:00–16:00 Uhr

Verkehrsverbindung
Haltestelle Dortustraße: Tram 91 Haltestelle Naturkundemuseum: Bus 606 Haltestelle Alter Markt / Landtag: Bus 603, 605, 638, 631, 695 / Tram 91, 92, 93, 96, 99

Fahrinfo unter www.vbb.de

Angebote

Kreativraum mieten: 7 Euro / m² brutto warm für Kunst, Kultur- und Kreativschaffende, Projektgruppen und Initiativen, Seminarräume, Veranstaltungs- und Ausstellungsflächen

Ziele und Schwerpunkte

  • Förderung von Kunst und Kultur sowie Kreativwirtschaft als entscheidender Bestandteil eines vitalen sozialen Gefüges in der Stadt Potsdam
  • Unterstützung beim Aufbau eines Kunst- und Kreativnetzwerkes
  • Öffentliche Angebote zur Begegnung mit Kunst- und Kreativschaffenden

Struktur

Vertragspartner
ProPotsdam

ProPotsdam

Auftragsart: Konzessionsvertrag
Status: aktuell
Zeitraum Seit 01.09.2015

 


Verwandte Projekte

Alle Projekte aus dem Geschäftsbereich Niederlassung Brandenburg Nord-West 

 Zurück zur Übersicht